Wem wurde das Rad am Bahnhof gestohlen?

Weilheim - Ein wohl gestohlenes Fahrrad der Marke „Bulls“ entdeckte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag, 0.30 Uhr, im Laderaum eines Transporters.

Weder der Fahrer noch der Beifahrer des weißen Kleintransporters - ein 36-Jähriger und ein 23-Jähriger aus Gars am Inn - konnten laut Polizei einen Eigentumsnachweis für das am Hinterrad abgesperrte Fahrrad erbringen oder das Spiralschloss entfernen. Bei der Vernehmung gab einer der beiden an, das Rad am Bahnhof Weilheim eingeladen zu haben. Nun wird der Eigentümer des Fahrrads gesucht. Er soll sich mit entsprechendem Eigentumsnachweis bei der Polizei in Weilheim (Telefon 0881/6400) melden.

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Betrüger wollte Seniorin (79) reinlegen

Weilheim - Eine Rentnerin (79) wollte ein Unbekannter, der sich als Herr Stein ausgab, am Donnerstag gegen 22.30 Uhr reinlegen.
Betrüger wollte Seniorin (79) reinlegen

Das plant ein Weilheimer Künstler für die Silvesternacht in Köln

Weilheim - In Köln wollen sie alles anders machen als vor einem Jahr – und ein Weilheimer soll dabei helfen. Philipp Geist, 40, wird die Domplatte in der Silvesternacht …
Das plant ein Weilheimer Künstler für die Silvesternacht in Köln

Zwei Unfälle mit sechs Autos

Weilheim - Bei Zusammenstößen auf der Südspange in Weilheim ntstand Schaden in Höhe von 21 000 Euro
Zwei Unfälle mit sechs Autos

Es bleibt wohl nicht beim Dach

Weilheim - Der Landkreis lässt sanierungsbedürftige Turnhalle am Weilheimer Gymnasium genau unter die Lupe nehmen. Wie es aussieht, ist noch mehr marode.
Es bleibt wohl nicht beim Dach

Kommentare