+

A95: Auto steht in Flammen - Stau

Wolfratshausen - Ein Brand brach Freitagnachmittag gegen 14 Uhr auf der Autobahn 95 aus. Ein Pkw ging in Flammen auf.

Autobahn 95: Auto steht in Flammen

Nach Aussagen der Polizei könnte die Ursache ein defekter Turbolader gewesen sein Die Insassen bemerkten den Brand zwischen den Anschlusstellen Schäftlarn und Wolfratshausen und versuchten ihn zunächst selbst zu löschen. Das hatte keinen Erfolg, kurz darauf stand der Wagen vollständig in Brand.

Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Innerhalb kurzer Zeit waren die Feuerwehren aus Münsing, Hohenschäftlarn, Schäftlarn, Neufahrn und Wolfratshausen vor Ort und sperrten die Unfallstelle ab. Der Wagen brannte völlig aus. Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrzeug auf etwa 4000 Euro. Zusätzlich entstanden etwa 2000 Euro Schaden am Asphalt. Dieser war aufgrund der hohen Temperaturen geschmolzen. Die insassen des Fahrzeugs blieben unverletzt. Der Verkehr, der sich währen des Einsatzes gestaut hatte, wurde nachdem die Unfallstelle abgesperrt war einspurig am Autowrack vorbeigeleitet.

(san)

Meistgelesene Artikel

Vater (42) gesteht jahrelangen sexuellen Missbrauch seiner Tochter

Wolfratshausen/Oberhaching - Er hat gestanden: Ein IT-Berater aus Wolfratshausen (42) hat seine kleine Tochter jahrelang schwer sexuell missbraucht. Zu Prozessbeginn am …
Vater (42) gesteht jahrelangen sexuellen Missbrauch seiner Tochter

19-Jähriger stürzt mit seinem Rad

Geretsried - Ein 19-Jähriger ist in Geretsried mit dem Rad gestürzt. Er musste in der Kreisklinik behandelt werden.
19-Jähriger stürzt mit seinem Rad

Linde und Gert Bretschneider feiern Goldene Hochzeit

Waldram – Die Liebe zur Natur und zum Sport hat sie zusammengebracht: Linde und Gert Bretschneider aus Waldram feierten Goldene Hochzeit. Ihre Liebesgeschichte ist …
Linde und Gert Bretschneider feiern Goldene Hochzeit

Schlägerei unter Jugendlichen in Stein

Geretsried - Die Polizei hat am Samstag einen Geretsrieder (19) im Ortsteil Stein mit Prellungen und Schürfwunden angetroffen.
Schlägerei unter Jugendlichen in Stein

Kommentare