+

A95: Auto steht in Flammen - Stau

Wolfratshausen - Ein Brand brach Freitagnachmittag gegen 14 Uhr auf der Autobahn 95 aus. Ein Pkw ging in Flammen auf.

Autobahn 95: Auto steht in Flammen

Nach Aussagen der Polizei könnte die Ursache ein defekter Turbolader gewesen sein Die Insassen bemerkten den Brand zwischen den Anschlusstellen Schäftlarn und Wolfratshausen und versuchten ihn zunächst selbst zu löschen. Das hatte keinen Erfolg, kurz darauf stand der Wagen vollständig in Brand.

Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Innerhalb kurzer Zeit waren die Feuerwehren aus Münsing, Hohenschäftlarn, Schäftlarn, Neufahrn und Wolfratshausen vor Ort und sperrten die Unfallstelle ab. Der Wagen brannte völlig aus. Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrzeug auf etwa 4000 Euro. Zusätzlich entstanden etwa 2000 Euro Schaden am Asphalt. Dieser war aufgrund der hohen Temperaturen geschmolzen. Die insassen des Fahrzeugs blieben unverletzt. Der Verkehr, der sich währen des Einsatzes gestaut hatte, wurde nachdem die Unfallstelle abgesperrt war einspurig am Autowrack vorbeigeleitet.

(san)

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün

Meistgelesene Artikel

Krämmel plant 24 neue Wohnungen – und keiner wusste es

Wolfratshausen – Bauträger Krämmel will an der Gebhardtstraße drei Mehrfamilienhäuser mit 24 Wohnungen bauen. Eine Villa wird dafür abgerissen. Die Stadträte sind zum …
Krämmel plant 24 neue Wohnungen – und keiner wusste es

Radfahrer stürzt wegen freilaufenden Hunds

Wolfratshausen – Ein Radfahrer (59) aus Wolfratshausen ist am Mittwoch von einem freilaufenden Hund aufgeschreckt worden und stürzte.
Radfahrer stürzt wegen freilaufenden Hunds

Spaß und Flow auf wunderbaren Trails

Icking - Der Mountainbiker Andi Prielmaier und sein Kumpel Tom Leitner radelten vom Comer See über die Alpen zum Tegernsee. Über den Trip gibt es einen Film, zu sehen im …
Spaß und Flow auf wunderbaren Trails

Ochsenrennen in Münsing: Das ist das Sicherheitskonzept

Münsing - Das Wetter soll gigantisch werden am Sonntag. Zu den erwarteten 10 000 bis 15 000 Besuchern des Ochsenrennens werden auch Badegäste des Erholungsgeländes …
Ochsenrennen in Münsing: Das ist das Sicherheitskonzept

Kommentare