+
Goldjunge aus Geretsried: Paride gewann 50 000 Euro bei der Diätshow „The Biggest Loser“.

63 Kilo abgenommen

"Biggest Loser": Geretsrieder gewinnt 50.000 Euro

Geretsried - Der Geretsrieder Paride ist der Gewinner der TV-Sendung „The Biggest Loser“ auf Sat.1. Er entschied das Finale am Mittwochabend für sich.

Er hat es tatsächlich geschafft: Der Geretsrieder Paride ist der Gewinner von „The Biggest Loser“ 2013. Mit einem Gewichtsverlust von stolzen 63 Kilogramm konnte der 22-Jährige am Mittwochabend das Finale der Sat.1-Serie für sich entscheiden. Paride wiegt jetzt 63,2 Kilogramm. Damit hat der Italiener sein Anfangsgewicht von 126,2 Kilogramm um knapp ie Hälfte reduziert.

Am Ende der dreistündigen TV-Sendung konnte der „größte Verlierer“ über eine Siegprämie von 50.000 Euro jubeln. „Ich fühle mich super, ich bin topfit. Es läuft alles super bei mir zurzeit“, freute sich Paride - „das habe ich meiner Freundin zu verdanken“, schickte er eine Liebesbotschaft hinterher. Sein Zwillingsbruder Piero, der den Sprung ins Finale wie berichtet knapp verpasst hatte, brachte beim letzten Wiegen 117,7 Kilogramm auf die Waage; das sind immerhin 19,8 Kilogramm weniger als am Anfang der Staffel.

Das Finale am Mittwochabend bescherte dem Privatsender Sat.1 prima Einschaltquoten: Parides Sieg verfolgten knapp 1,2 Millionen Fernsehzuschauer. (cap)

Meistgelesene Artikel

Gelungene Werbung für die Geltinger Feuerwehr

Geretsried - Zum Tag der offenen Tür lud am Vatertag die Freiwillige Feuerwehr Gelting ein - und es kamen zahlreiche Besucher.
Gelungene Werbung für die Geltinger Feuerwehr

Gute Nachricht für alle Sparer

Bad Tölz-Wolfratshausen - Anders als die Münchner Sparkasse ändert die Kreissparkasse an ihren Gebühren erst einmal nichts
Gute Nachricht für alle Sparer

Ostuferschutzverband schlägt Alarm

Münsing - Der Ostuferschutzverband (OSV) meldet starke Bedenken gegen das geplante Senioren-Wohnstift auf dem Wiedemann-Areal in Ambach an.
Ostuferschutzverband schlägt Alarm

18-Jährige rast mit Tesla-Sportwagen von Vater auf Feld: 5 Verletzte

Icking - Eine 18-Jährige war am Mittwoch im Sportwagen ihres Vaters mit vier Begleitern unterwegs, als sie die Kontrolle über den Wagen verlor. Fünf Abiturienten wurden …
18-Jährige rast mit Tesla-Sportwagen von Vater auf Feld: 5 Verletzte

Kommentare