+
Katze in Dachrinne (Symbolbild)

Diesmal schlugen sie in Dietramszell zu

Schon wieder Kupferdiebe im Landkreis unterwegs

Dietramszell - Schon wieder haben bislang unbekannte Kupferdiebe im Landkreis ihr Unwesen getrieben. Dieses Mal schlugen sie laut Polizei in der Gemeinde Dietramszell zu.

Geschädigt wurde ein 85-Jähriger. Der Mann ist Eigentümer eines Feldstadls am Bierhäuslweg im Ortsteil Bairawies. Am Montag musste er feststellen, dass am Stadl – auf der vom Bierhäuslweg abgewandten Seite – die rund 16 Meter lange Kupferdachrinne abmontiert und gestohlen worden ist. „Die Tat dürfte sich im Zeitraum der letzten zwei Wochen ereignet haben“, berichtet Walter Siegmund, Leiter der Polizeiinspektion Geretsried. Die Schadenshöhe beträgt rund 1000 Euro. Hinweise nimmt die Geretsrieder Polizei unter der Telefonnummer 0 81 71/9 35 10 entgegen.  cce

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Meistgelesene Artikel

Musikalische Weltreise mit „Mixed Voices“

Geretsried – Anders als in den vergangenen Jahren, als die Besucher der Adventskonzerte teilweise in den Gängen standen, fand am Samstagabend jeder einen Sitzplatz in …
Musikalische Weltreise mit „Mixed Voices“

Verhütungsmittel und Bier gestohlen

Geretsried - Ein 15-jähriger Schüler aus Geretsried und seine Bekannte (13) aus Ascholding haben am Freitagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in Geretsried-Gartenberg …
Verhütungsmittel und Bier gestohlen

Maschine statt Mensch

Ambach/Bad Tölz-Wolfratshausen – Wer künftig auf dem Parkplatz am Ambacher Erholungsgelände parken will, muss einen Parkschein ziehen. Der Landkreis investiert rund 80 …
Maschine statt Mensch

„Der Straßenabschnitt ist tot“

Geretsried - In den lange Zeit leer stehenden Läden an der Egerlandstraße tut sich etwas – wenn auch teils nur vorübergehend.
„Der Straßenabschnitt ist tot“

Kommentare