+

Über 35.000 Euro Sachschaden

Zwei Schwerverletzte: Lange Sperrung bei Egling

Egling – Zwei Schwerverletzte, enormer Sachschaden und eine gesperrte Straße: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag zwischen Egling und Ascholding ereignet hat.

Gegen 18.45 Uhr wollte eine 26-Jährige aus Egling mit ihrem Skoda aus einer Grundstückseinfahrt zwischen Egling und Ascholding auf die Staatsstraße 2072 abbiegen. Dabei übersah sie jedoch laut Angaben der Polizei eine 59 Jahre alte Königsdorferin, die in ihrem Mazda aus Richtung Egling kam.

Bei dem Zusammenstoß wurden die Verursacherin des Unfalls und die Beifahrerin des Mazda schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von 35 000 Euro, die Staatsstraße war eine Stunde lang komplett gesperrt. Im Einsatz waren zwei BRK-Besatzungen, Notarzt, Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehren von Egling und Ascholding mit etwa 25 Einsatzkräften.

fla

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wir sind die Underdogs“

Handball - Die A-Junioren der HSG Isar-Loisach starten in Erlangen in ihre erste Bayernliga-Saison. Trainerin Ulli Newel tippt, "dass ein Platz im oberen Drittel" …
„Wir sind die Underdogs“

Stromschlag für Straßenbauer

Königsdorf - Ein Straßenbauer ist bei einem Stromschlag glimpflich davon gekommen. Der Mann erlitt einen Stromschlag.
Stromschlag für Straßenbauer

AfD-kritischer Leserbrief: 80-Jähriger wird zum Facebook-Helden

Geretsried - Ein 80-jähriger Rentner schickte einen AfD-kritischen Leserbrief an die "Süddeutsche Zeitung" - auf Facebook wird er für seine klare Haltung wie ein Held …
AfD-kritischer Leserbrief: 80-Jähriger wird zum Facebook-Helden

Alle Sieber-Mitarbeiter entlassen

Geretsried – Gestern gegen 14 Uhr kamen die Mitarbeiter der Firma Sieber noch einmal zum Firmensitz an der Geretsrieder Böhmerwaldstraße – zum letzten Mal. Sie hatten …
Alle Sieber-Mitarbeiter entlassen

Kommentare