+
Großes Fest: Im Jahr 1991 feierte der Schützenverein sein 150-jähriges Jubiläum im Kloster Beuerberg.

Freunde ermöglichen Konstanz

175 Jahre Schützenverein Stamm Beuerberg

Eurasburg – Der Schützenverein Stamm Beuerberg feiert 175-jähriges Gründungsjubiläum. Seine Geschichte ist lang, es ging auf und ab. Inzwischen haben die Schützen ihre Konstanz wiedergefunden – auch dank eines befreundeten Vereins.

Die Geschichte begann im Jahr 1841, als Jakob Sterzer in Beuerberg eine Schützenvereinigung gründete. Geschossen wurde auf dem Anwesen „Hoisl“ in Promberg. Der Verein wuchs langsam, laut Chronik waren die Winterschießen kaum besucht. Die erneute Gründung fand im November 1900 statt. 18 Mitglieder wählten Franz Zimma zum Ersten Schützenmeister, eine Woche später fand das Anfangsschießen statt. Es ging aufwärts.

Während des Ersten Weltkriegs kam es zur Unterbrechung des Schießbetriebs. In den Jahren danach gab es einige Änderungen: Da sich ein zweiter Schützenverein gründete, bekam der Verein den Zusatz „Stamm“. Es erfolgte die Standartenweihe. Es gab Waldfeste, Theateraufführungen und Tontaubenschießen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete sich der Verein im November 1952 neu. Es standen vier Zimmerstutzen zur Verfügung, da man die Anordnung der Siegermächte zur Ablieferung aller Waffen umgangen hatte. Die Weihe der ersten Fahne von der Beuerberger Schneiderin Paula Grünwald fand im Mai 1954 statt. Die Jahre danach mussten die Schützen häufig umziehen – ihre Vereinslokale schlossen. Seit Ende 2009 sind die Schützen bei den Freunden der GSK Beuerberg untergebracht.

Die Jubiläumsfeier

Die Mitglieder feiern vereinsintern am Freitag, 14. Oktober. Sie treffen sich um 19 Uhr zum Gottesdienst in der Beuerberger Friedhofskirche. Danach geht es im Gasthaus zur Mühle weiter.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Einbrüche in der Region: Polizei reagiert

Wolfratshausen/Geretsried – Für Einbrecher ist der Norden des Landkreises ein beliebter Tatort. Im Visier haben sie nicht nur Häuser und Wohnungen: „Wir stellen eine …
Immer mehr Einbrüche in der Region: Polizei reagiert

Kinopremiere: Drei Filme von Kindern aus der Region

Wolfratshausen –  Mehr als 60 Kinder und Jugendliche aus der Umgebung haben in diesem Sommer Filme gedreht. Das Ergebnis kann sich – im wahrsten Sinne des Wortes – sehen …
Kinopremiere: Drei Filme von Kindern aus der Region

Ziemlich beste Freundinnen

Geretsried - Als „Freundschaft fürs Leben“ schätzt Carmen Rieth die Verbindung ein, die sich zwischen ihrer Tochter Caroline und Lazarine Petavy aus Chamalières, der …
Ziemlich beste Freundinnen

Münsing: Bürgermeister Grasl stellt Vertrauensfrage

Münsing – Soll die Gemeinde weiter mit dem „Kuratorium Wohnen im Alter“ (KWA) verhandeln oder nicht? Diese Frage diskutierte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.
Münsing: Bürgermeister Grasl stellt Vertrauensfrage

Kommentare