+

Ratsstuben

3. Wiesn Warm-Up

Geretsried - Für die einen ist es eine perfekte Einstimmung auf den Wiesn-Besuch, für die anderen eine echte Alternative dazu – das 3. Geretsrieder Wiesn Warm-Up im Saal der Ratsstuben. Am Freitag, 9. September, wird um 19 Uhr angezapft.

Schon 2012 und 2015 war die Veranstaltung gut besucht. In diesem Jahr gibt es drei Neuerungen: Da der Saal am Samstag besetzt ist, findet das Warm-Up an einem Freitag statt. Außerdem sorgt in diesem Jahr neben der Gartenberger Bunkerblasmusik das „Enno Strauß Duo“ für Wiesn-Stimmung. Das Duo besteht aus Enno Strauß, dem Leiter der Geretsrieder Groove Academy, sowie dem Leiter der Bunkerblasmusik, Roland Hammerschmied. Die beiden spielen seit knapp zwei Jahren zusammen und sind schon auf verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel Floßfahrten, Firmenfeiern und Geburtstagen aufgetreten. Da das „Warm Up“ an einem Freitag stattfindet, ist der Beginn eine Stunde später als gewohnt, also um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen die Wirte der Ratsstuben. Es gibt Wiesn-Klassiker wie Grillhendl und Riesenbrezn sowie das original Wiesn-Bier der Paulaner Brauerei. Auch ein „Vergnügungspark“ wird aufgebaut. Eintrittskarten zum Preis von je sieben Euro pro Ticket können unter der Telefonnummer 01 73/8 59 13 51 reserviert oder in den Ratsstuben am Karl-Lederer-Platz gekauft werden. Es gibt keine Platzreservierungen. In den Ratsstuben haben 250 Besucher Platz. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linus Wiedenbauer gewinnt beim Kirchheimer Herbstmeeting über 100 Meter

Geretsried – Es war die Saison seines Lebens. Mit persönlichen Bestzeiten auf allen Strecken von 100 Meter bis zehn Kilometer hat Linus Wiedenbauer die Saison 2015/16 …
Linus Wiedenbauer gewinnt beim Kirchheimer Herbstmeeting über 100 Meter

Mit Ellbogen Scheibe zerschlagen

Landkreis - Ein Autofahrer aus Wolfratshausen ist ausgerastet. Sein Hyundai war liegen geblieben, der Mann und seine Mitfahrer waren stark alkoholisiert.
Mit Ellbogen Scheibe zerschlagen

Flößerskulptur kommt aus Memmingen

Wolfratshausen – Ein Schild an der Autobahnabfahrt und das Flößerdenkmal an der Loisach. Mehr Hinweise auf die Internationale Flößerstadt gibt es nicht. Das soll sich …
Flößerskulptur kommt aus Memmingen

Ein Orden aus Eidsvoll

Geretsried – Als einziger und damit offizieller Vertreter der Stadt reiste Grünen-Stadtrat Prof. Dr. Detlev Ringer Anfang August mit 35 Geretsriedern in die norwegische …
Ein Orden aus Eidsvoll

Kommentare