+
Achtung, Unfall: Ein 24-jähriger Geretsrieder hat beim Rangieren zwei Autos gerammt. 

Isarau-Stadion

Autos gerammt

Geretsried - Seinen Führerschein ist ein 24-jähriger Geretsrieder los. Er hat beim Rangieren zwei geparkte Autos massiv beschädigt.

Der Mann versuchte in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr, seinen Kleinwagen auf dem Parkplatz des Isarau-Stadions an der Jahnstraße zu wenden. Laut Polizeibericht unterschätze er vermutlich seine Geschwindigkeit, kam zu weit nach rechts und rammte zwei geparkte Autos, an denen 15 000 Euro Sachschaden entstand. Der Schaden am Auto des Geretsrieders liegt bei 5000 Euro. Verletzt wurde der Mann bei dem Unfall nicht, trotzdem musste er ins Krankenhaus – zur Blutentnahme. Der Alkoholtest an der Unfallstelle ergab einen Wert von knapp einer Promille. Die Polizisten nahmen dem Mann umgehend den Führerschein ab.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Der Vorplattler und sein Deandl

Wolfratshausen - Ein Paar, ein Verein: Seit 70 Jahren halten Elisabeth und Konrad Hoffmann dem Gebirgstrachten-Erhaltungsverein „D’Loisachtaler“ die Treue. Die beiden …
Der Vorplattler und sein Deandl

Jedes Bäumchen ist ein Unikat

Geretsried - Auf Einladung der Stadt durften am Donnerstag wieder alle Kindertagesstätten ihren eigenen Christbaum am Karl-Lederer-Platz schmücken. Gestiftet hatte die …
Jedes Bäumchen ist ein Unikat

Gerettet, was noch zu retten war

Geretsried - Nach der Absage des Geretsrieder Kulturherbstes 2016 sprang der Kulturverein Isar-Loisach (KIL) als Veranstalter ein. Was er und seine Helfer geleistet …
Gerettet, was noch zu retten war

Streit eskaliert

Geretsried – Aus der Nachbarwohnung waren laute Stimmen zu hören, offenbar ein Streit. Weil das am Donnerstag zu nachtschlafender Zeit gegen 23 Uhr war, riefen Anwohner …
Streit eskaliert

Kommentare