Giftköder
+
In Geretsried sind Giftköder aufgetaucht.

Hundehasser unterwegs

Giftköder in Geretsried: Hund schwebt in Lebensgefahr

Geretsried - Hundehalter aufgepasst: In Geretsried ist offenbar ein Hundehasser unterwegs. Die Vorgehensweise ist so ähnlich wie die bekannten Fälle in Wolfratshausen.

Im Geretsrieder Waldpark zwischen Jeschkenstraße, Altvaterstraße und Brahmsweg hat wahrscheinlich jemand Giftköder ausgelegt. Eine Geretsriederin ging dort am Samstagabend mit ihrer Mischlingshündin spazieren.

Offenbar schluckte das Tier einen Köder, denn kurz darauf bekam die Hündin schwere Krämpfe. Der Tierarzt bestätigte, dass es sich um eine Vergiftung handelt. Die Hündin ringt mit dem Tod. Ob es weitere Fälle gibt, konnte die Polizei gestern nicht sagen. Ihr lagen zu diesem Zeitpunkt keinerlei Meldungen vor.

Betroffene werde gebeten, in jedem Fall Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Die Vorgehensweise ähnelt den jüngsten Giftköder-Funden in Wolfratshausen. Hündin Sina verendete qualvoll.

sas

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)</center>

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)
<center>Schlüsselanhänger Kuhglocke schwarz-weiß</center>

Schlüsselanhänger Kuhglocke schwarz-weiß

Schlüsselanhänger Kuhglocke schwarz-weiß

Meistgelesene Artikel

Zweimal Totalschaden in Untermühltal

Dietramszell - Viel Blech ging am Mittwochabend bei einem Unfall in Untermühltal kaputt.
Zweimal Totalschaden in Untermühltal

Münsinger legen in Degerndorf Urnengräber an

Münsing – Feuerbestattungen werden immer beliebter. Die Gemeinde möchte deshalb auf ihrem eigenen Friedhof in Degerndorf einen Platz für Urnen einrichten.
Münsinger legen in Degerndorf Urnengräber an

63-Jähriger fuhr zu mittig: Mann (20) rammt Baumstumpf

Dietramszell - Die schmale Fahrbahn wurde am Donnerstag einem Dietramszeller zum Verhängnis.
63-Jähriger fuhr zu mittig: Mann (20) rammt Baumstumpf

Stadtradeln: Teilnehmer radelten einmal um die Welt

Wolfratshausen – 43 648 und 12 782: So viele Kilometer legten die beiden Städte beim „Stadtradeln“ zurück. Während es die Geretsrieder ruhig angehen ließen, radelten die …
Stadtradeln: Teilnehmer radelten einmal um die Welt

Kommentare