+

Mehrfacher Aufprall

Auf der A95: Mann (40) schläft am Steuer ein

Icking - Auf der Heimfahrt nach Murnau hat ein 40-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Er schlief auf der A95 bei Icking in seinem Opel ein.

Einen Schutzengel hatte ein 40 Jahre alter Autofahrer, der am Sonntagmorgen auf der Heimfahrt nach Murnau die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Laut Polizei war der Mann auf der A 95 im Gemeindebereich Icking gegen 3.45 Uhr hinterm Steuer seines Opel eingeschlafen. Der Wagen kam zirka einen Kilometer vor der Rastanlage Höhenrain nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Ausfahrtswegweiserschild.

Dem 40-Jährigen gelang es, den Pkw wieder auf die Fahrbahn zurückzulenken – er verlor dabei aber endgültig die Kontrolle über den Opel. Dieser prallte noch insgesamt dreimal gegen die Mittelschutzplanke, bevor er zum Stehen kam. Der Sekundenschläfer aus Murnau kam mit dem Schrecken davon. Der Gesamtsachschaden beträgt laut Polizei rund 20 000 Euro. Gegen den Opel-Fahrer ist ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet worden.

cce

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Das Gesichtshaar sprießt wie noch nie

Steingau – Bärte sind im Dietramszeller Ortsteil Steingau „in“, seit hier vor mehr als 150 Jahren der erste Bartclub gegründet wurde. So viele Bärte wie in diesem Jahren …
Das Gesichtshaar sprießt wie noch nie

Diskriminierender Unterricht ?

Wolfratshausen/Geretsried - Eine Viertklässlerin bleibt unentschuldigt der Ethik-Stunde fern. Die Mutter (48) wird daher zu einem Bußgeld verurteilt.
Diskriminierender Unterricht ?

Der Vorplattler und sein Deandl

Wolfratshausen - Ein Paar, ein Verein: Seit 70 Jahren halten Elisabeth und Konrad Hoffmann dem Gebirgstrachten-Erhaltungsverein „D’Loisachtaler“ die Treue. Die beiden …
Der Vorplattler und sein Deandl

Jedes Bäumchen ist ein Unikat

Geretsried - Auf Einladung der Stadt durften am Donnerstag wieder alle Kindertagesstätten ihren eigenen Christbaum am Karl-Lederer-Platz schmücken. Gestiftet hatte die …
Jedes Bäumchen ist ein Unikat

Kommentare