An einer Scheunenwand

Metallgitter begräbt Buben (12): Schwere Verletzungen

Königsdorf - Ein Bub (12) hat sich laut Polizei am Mittwoch in Königsdorf verletzt. Ein Metallgitter fiel auf ihn beim Spielen.

Ein Bub (12) hat sich laut Polizei am Mittwoch in Königsdorf verletzt. Gegen 12 Uhr hatte er versucht, ein Metallgitter an einer Scheunenwand gerade zu rücken. Dieses kippte um und fiel auf den Zwölfjährigen. Er erlitt mittelschwere Verletzungen. Die Feuerwehr Königsdorf befreite den Buben, das Rote Kreuz versorgte ihn. doh

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wir sind die Underdogs“

Handball - Die A-Junioren der HSG Isar-Loisach starten in Erlangen in ihre erste Bayernliga-Saison. Trainerin Ulli Newel tippt, "dass ein Platz im oberen Drittel" …
„Wir sind die Underdogs“

Stromschlag für Straßenbauer

Königsdorf - Ein Straßenbauer ist bei einem Stromschlag glimpflich davon gekommen. Der Mann erlitt einen Stromschlag.
Stromschlag für Straßenbauer

AfD-kritischer Leserbrief: 80-Jähriger wird zum Facebook-Helden

Geretsried - Ein 80-jähriger Rentner schickte einen AfD-kritischen Leserbrief an die "Süddeutsche Zeitung" - auf Facebook wird er für seine klare Haltung wie ein Held …
AfD-kritischer Leserbrief: 80-Jähriger wird zum Facebook-Helden

Alle Sieber-Mitarbeiter entlassen

Geretsried – Gestern gegen 14 Uhr kamen die Mitarbeiter der Firma Sieber noch einmal zum Firmensitz an der Geretsrieder Böhmerwaldstraße – zum letzten Mal. Sie hatten …
Alle Sieber-Mitarbeiter entlassen

Kommentare