+
Symbolbild

In Ambach am Starnberger See

Vogelgrippe erreicht Landkreis: Tote Wildente mit H5N8

Münsing - Die Vogelgrippe hat den Landkreis erreicht: Bei einer toten Wildente wurde der Virus H5N8 nachgewiesen. Die Ente war in Ambach am Starnberger See gefunden worden.

Die Vogelgrippe hat den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen errreicht. Eine Wildente, die in Ambach am Starnberger See aufgefunden worden war, wurde positiv auf den Vogelgrippe-Virus H5N8 getestet. Das hat das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) am Freitagmorgen bestätigt, berichtet das Landratsamt in Bad Tölz.

Die Ente war am Donnerstag untersucht worden. Am Freitagmorgen erhielt die Kreisbehörde dann der Bescheid über den positiven Befund. Bereits in der vorigen Woche hat das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bayernweit eine allgemeine Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel angeordnet. Zu dieser Anordnung hat das Landratsamt eine Allgemeinverfügung erlassen, die bis auf weiteres gültig ist.

dor

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Eglinger Radfahrer in Wolfratshausen angefahren

Wolfratshausen - Glück im Unglück hatte ein 50 Jahre alter Eglinger. Er war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurde angefahren. So hat sich der Unfall abgespielt:
Eglinger Radfahrer in Wolfratshausen angefahren

Helena Spiegl (94) schreibt ihre Lebensgeschichte auf

Egling – Helena Spiegl aus Öhnböck blickt zurück auf 94 Jahre. In Buchform gewährt sie jetzt Einblick in ein bewegtes Leben.
Helena Spiegl (94) schreibt ihre Lebensgeschichte auf

Geretsried plant für 2017 hohe Investitionen 

Geretsried – Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats ist am Dienstag in die Haushaltsberatung für 2017 eingestiegen. Es geht um hohe Investitionen.
Geretsried plant für 2017 hohe Investitionen 

Verkaufsoffener Sonntag: „Christliche Kultur nicht in Gefahr“

Wolfratshausen – Viermal im Jahr öffnen die Geschäfte auch sonntags – allerdings nicht zur Freude der Arbeitnehmervertreter. Die Gewerkschaft Verdi lehnt das ab. Der …
Verkaufsoffener Sonntag: „Christliche Kultur nicht in Gefahr“

Kommentare