+

Hubschrauber im Einsatz

Vermisster Schüler (14) wieder aufgetaucht

Wolfratshausen - Ein 14-jähriger Schüler aus Wolfratshausen wurde am Donnerstag vermisst. Die Polizei suchte die Geretsrieder Isarauen ab, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Am frühen Abend dann die Entwarnung:

Von dem Jugendlichen fehlte seit 13 Uhr jede Spur. Nach ersten Mitteilungen der Polizei wurden auch Hundeführer angefordert. Gegen Abend dann die Entwarnung: Der 14-Jährige ist wohlbehalten bei Beuerberg wieder aufgetaucht, wie ein Polizeisprecher dem Isar-Loisachboten bestätigte.

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, DLRG und Wasserwacht haben sich an der Suche nach dem Wolfratshauser Schüler beteiligt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hallenbad: „Unser Angebot ist ein Schnäppchen“

Geretsried - Es ist ein Ultimatum: Sollte sich Wolfratshausen bis September nicht entscheiden, sich an den Betriebskosten für das interkommunale Hallenbad zu beteiligen, …
Hallenbad: „Unser Angebot ist ein Schnäppchen“

Geothermie in Icking: Neuer Standort gesucht

Icking - Westlich von Attenhausen wird es vorerst keine Geothermiezentrale geben. Nun sucht die Gemeinde und die Firma Erdwärme Bayern nach neuen Standorten.
Geothermie in Icking: Neuer Standort gesucht

Neue Bronzeskulptur Am Stern enthüllt

Geretsried - An der Kreuzung Am Stern (Sudetenstraße/Breslauer Weg) grüßt eine bronzene Skulptur die Autofahrer. Sie stammt von Wilhelm Srb-Schloßbauer und zeigt einen …
Neue Bronzeskulptur Am Stern enthüllt

Wegen Krankenwagen: Zwei Verletzte bei Autounfall

Wolfratshausen - Ein Krankenwagen mit Martinshorn fährt auf die Kreuzung zu. Ein Münchner bremst ab, um freie Bahn zu schaffen. Dann fährt ein Kleintransporter gegen …
Wegen Krankenwagen: Zwei Verletzte bei Autounfall

Kommentare