+

Hubschrauber im Einsatz

Vermisster Schüler (14) wieder aufgetaucht

Wolfratshausen - Ein 14-jähriger Schüler aus Wolfratshausen wurde am Donnerstag vermisst. Die Polizei suchte die Geretsrieder Isarauen ab, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Am frühen Abend dann die Entwarnung:

Von dem Jugendlichen fehlte seit 13 Uhr jede Spur. Nach ersten Mitteilungen der Polizei wurden auch Hundeführer angefordert. Gegen Abend dann die Entwarnung: Der 14-Jährige ist wohlbehalten bei Beuerberg wieder aufgetaucht, wie ein Polizeisprecher dem Isar-Loisachboten bestätigte.

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, DLRG und Wasserwacht haben sich an der Suche nach dem Wolfratshauser Schüler beteiligt.

Auch interessant

Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder

Dirndl-Bluse für Kinder
Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"
Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Meistgelesene Artikel

IHK schlägt Alarm: Noch 296 Lehrstellen unbesetzt

Bad Tölz-Wolfratshausen – Die Betriebe im Landkreis haben große Mühe, genügend Azubis zu finden. Das beklagt die Industrie- und Handelskammer (IHK).
IHK schlägt Alarm: Noch 296 Lehrstellen unbesetzt

Einbrecher stiehlt Geld in zwei Vereinsheimen

Wolfratshausen – Dreimal hat in der Nacht zum Samstag ein Einbrecher in Wolfratshausen zugeschlagen.
Einbrecher stiehlt Geld in zwei Vereinsheimen

Er lebte drei Jahre lang im Wald: Jetzt erzählt Wolfgang Ködel seine Geschichte

Geretsried - Drei Jahre lang lebte Wolfgang Ködel, 57, unentdeckt im Wald. Vor zwei Jahren flog er auf. Jetzt erzählt er seine Geschichte unter dem Titel "Der Mann im …
Er lebte drei Jahre lang im Wald: Jetzt erzählt Wolfgang Ködel seine Geschichte

Die hohe Kunst der Interpretation

Münsing – Die Klavierschüler von Prof. Hans-Jürg Strub demonstrieren bei ihrem Abschlusskonzert, wozu sie in der Lage sind.
Die hohe Kunst der Interpretation

Kommentare