+
Die Polizei machte die beiden Diebe dingfest. 

Aufmerksame Zeugin macht es möglich

Gaunerpaar gestoppt

Wolfratshausen - Mit einem prall gefüllten Einkaufswagen wollte ein Gauernpaar am Samstagnachmittag einen Supermarkt verlassen. Nach einer kleinen Verfolgungsjagd konnten sie der Polizei übergeben werden.

Einer Zeugin, die am Samstagnachmittag in dem Supermarkt einkaufte, fiel auf, wie ein Gaunerpärchen mit einem gut gefüllten Einkaufswagen den Markt verlassen wollte, ohne die darin befindlichen Waren im Wert von über 200 Euro zu bezahlen. Als sie die Ladendiebe ansprach, „präsentierten ihr diese noch dreist eine falsche Rechnung und versuchten dann wegzulaufen“, berichtet ein Sprecher der Wolfratshauser Polizei.

Die Diebe stammen aus dem Landkreis Miesbach

Mehrere Mitarbeiter des Lebensmittelgeschäftes konnten das Duo nach einer kurzer Verfolgungsjagd einholen und einer inzwischen alarmierten Streife übergeben. Die Beamten nahmen die zwei Diebe, die aus dem Landkreis Miesbach stammen, vorläufig fest. Statt sich über ihre fette Beute freuen zu können, erwarten sie nun jeweils die Folgen einer Strafanzeige. Beide Täter erhielten Hausverbot.  

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kulturherbst: Stadt findet Ersatz-Veranstalter

Geretsried - Die Stadt hat einen Ersatzveranstalter für den Kulturherbst gefunden. Dafür bezahlt die Stadt 80.000 Euro. Ein Teil der Veranstaltungen kann nun stattfinden.
Kulturherbst: Stadt findet Ersatz-Veranstalter

Landwird benennt sein Stierkalb nach Edmund Stoiber

Wolfratshausen – Ständchen, Geschenke und Umtrunk: Die CSU-Prominenz gratulierte Edmund Stoiber zum 75. Geburtstag in Wolfratshausen. Einer hat mit seinem Stierkalb eine …
Landwird benennt sein Stierkalb nach Edmund Stoiber

Radprofi Claudia Lichtenberg kündigt Karriereende an

Wolfratshausen – Ein langes Jahr liegt hinter Claudia Lichtenberg. Jetzt spricht die Olympiateilnehmerin im Interview über ihr Karriereende.
Radprofi Claudia Lichtenberg kündigt Karriereende an

Kulturherbst: Programmteile sollen nachgeholt werden

Geretsried – Die Stadt Geretsried wird den Bürgern, die bereits Karten für den Kulturherbst gekauft haben, das Geld nicht zurückerstatten. Sie will sich aber dafür …
Kulturherbst: Programmteile sollen nachgeholt werden

Kommentare