+

Hundehalter aufgepasst

Hunde-Giftköder an der Kanalstraße gefunden

Wolfratshausen - Offenbar ist schon wieder ein Hundehasser unterwegs: Die Polizei warnt vor Giftködern, die derzeit offenbar von Unbekannten verteilt werden.

Die Polizei warnt vor Giftködern, die derzeit offenbar von Unbekannten verteilt werden. So hat am vergangenen Mittwochabend ein Bewohner an der Kanalstraße zwei Würstchen gefunden, die offenbar über den Zaun in seinen Garten geworfen worden waren. Sein Hund war darauf aufmerksam geworden, hatte sie aber nicht gefressen. Bei näherer Betrachtung handelte es sich um zwei Wiener Würstchen, die mit blauer Paste gefüllt waren. Der Köder wurde sichergestellt, die Ermittlungen laufen.  vu

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das erwartet die Besucher beim Geretsrieder Herbstmarkt

Geretsried – Lust auf einen Einkaufsbummel? In Geretsried ist am Sonntag, 2. Oktober, wieder Herbstmarkt. Auch zahlreiche Einzelhändler werden den verkaufsoffenen …
Das erwartet die Besucher beim Geretsrieder Herbstmarkt

Hallenbad: Geretsried schlägt die Tür nicht zu

Geretsried - Die Stadt Geretsried wird den Bau eines eigenen Schwimmbads forcieren. Die Option, mit Wolfratshausen und anderen Gemeinden doch noch ein interkommunales …
Hallenbad: Geretsried schlägt die Tür nicht zu

Ambacher Erholungsgelände: So kam es zur Fahrerflucht

Münsing - Ein Unbekannter hat sich am späten Sonntagnachmittag am Erholungsgelände Ambach aus dem Staub gemacht, nachdem er mit seinem VW ein anderes Auto gerammt hatte.
Ambacher Erholungsgelände: So kam es zur Fahrerflucht

E-Autos: Kaum Interesse im Landkreis

Bad Tölz-Wolfratshausen – Bis zu 4000 Euro Prämie gibt es beim Kauf eines Elektroautos. Das Geld weckt bei den Kunden im Nordlandkreis aber kaum Interesse. Dafür hat die …
E-Autos: Kaum Interesse im Landkreis

Kommentare