+
Große Ehre: Alexander Müller (re.) nimmt die Auszeichnung für seine Tanzschule von Heiko Kleibrink entgegen, dem Präsident des Vereins Deutsche Tanzschulklassifizierung.

Fünf-Sterne-Ambiente

Hohe Auszeichnung für Tanzschule Müller

Wolfratshausen – Große Ehre für das Tanzzentrum Müller: Seit wenigen Tagen glänzt am Eingang ein „5-Sterne-Excellence“-Schild. Als eine der ersten bundesweit erhielt die Wolfratshauser Tanzschule diese Auszeichnung.

Die Tanzschulklassifizierung gibt es seit dem 1. Januar. Schwerpunkte in der Beurteilung sind das Kursangebot, die Räume und Veranstaltungen, aber auch der Internetauftritt. Wie Heiko Kleibrink mitteilte, Präsident des Vereins Deutsche Tanzschulklassifizierung, wurde das Gütesiegel unter anderem nach Wolfratshausen vergeben, weil das moderne Ambiente samt Licht- und Tonequipment eine Wohlfühlatmosphäre schafft, weil 150 Quadratmeter Tanzfläche zur Verfügung stehen, die mit gelenkschonendem Schwingparkett ausgestattet sind, wegen der Getränke-Bar mit großer Auswahl, der Happy-Hour-Preise für Schüler sowie dem ausgebildeten Tanzlehrerteam, das sich regelmäßig fort- und weiterbildet. „Mit der Tanzschulklassifizierung wird in Deutschland ein zusätzliches Qualitätskennzeichen geschaffen. Sie bietet aufgrund ihrer Unabhängigkeit von allen Tanzschulverbänden dem Tanzschulkunden höchste Transparenz, Sicherheit und Vergleichbarkeit“, ergänzte Kleibrink.

red

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Rentner (80) schlägt jungen Mann – Geldstrafe

Geretsried/Wolfratshausen – Beim Einsteigen in seinen Meriva gerät ein Geretsrieder (80) mit einem jungen Mann (25) aneinander. Der Rentner schlägt dem Jüngeren drei Mal …
Rentner (80) schlägt jungen Mann – Geldstrafe

Akkordarbeit im Advent

Geretsried – Durch die Wohnung zieht der Duft von Lebkuchen. Wo man hinschaut, liegen Nikoläuse. Auf dem Küchentisch, auf Tabletts im Wohnzimmer, in Kisten verpackt …
Akkordarbeit im Advent

Ein „Werk der Hoffnung“

Icking – Seit 70 Jahren gilt im Freistaat die bayerische Verfassung. Am Tag nach dem Festakt im Münchner Nationaltheater folgte Landtagsabgeordneter Florian Streibl der …
Ein „Werk der Hoffnung“

Besinnliche Sternstunde – von Kindern für Kinder

Wolfratshausen – Ein traditionelles vorweihnachtliches Konzert mit Krippenspiel erlebten die Besucher des „Wolfratshauser Advent“ am Sonntag in der Loisachhalle. Stadt, …
Besinnliche Sternstunde – von Kindern für Kinder

Kommentare