+
Die Polizei sucht Zeugen, die einen der Unfälle beobachtet haben. 

Zeugen gesucht

Zwei Frauen bei Stürzen verletzt

Wolfratshausen – Eine Fußgängerin und eine Radfahrerin haben sich bei einem Sturz jeweils schwer verletzt. 

Die Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Der erste Fall liegt bereits geraume Zeit zurück, ist aber erst jetzt angezeigt worden: Am 29. August war eine 75 Jahre alte Wolfratshauserin gegen 17 Uhr auf dem Gehweg an der Winibaldstraße unterwegs. „Kurz vor der Einmündung zur Bahnhofstraße kam es offenbar zu einem Zusammenprall mit einem 69-jährigen Wolfratshauser“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Der Rentner war mutmaßlich beim Absteigen von seinem Fahrrad ins Straucheln gekommen und hatte die Fußgängerin touchiert. Die 75-Jährige stürzte und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mehrere Wochen in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste. Neubert: „Die Polizei war zur Unfallzeit nicht hinzugezogen worden.“ Augenzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 81 71/4 21 10 zu melden.

Schwere Verletzungen hat sich auch eine 45-jährige Radfahrerin zugezogen, die einem Hund ausweichen musste. Die Wolfratshauserin radelte am vergangenen Sonntag gegen 11 Uhr auf dem Geh- und Radweg entlang der B 11 in Richtung Geretsried. Auf Höhe der Sudetenstraße begegnete sie einem Fußgänger, der seinen Vierbeiner spazieren führte. Die 45-Jährige wollte das Duo überholen, musste aber mutmaßlich wegen des Hundes eine Vollbremsung machen und kam so zu Fall. Ihre „nicht unerheblichen Verletzungen mussten in der Wolfratshauser Kreisklinik behandelt werden“, erläutert Hauptkommissar Neubert. Zum Unfallhergang gibt es laut Polizei widersprüchliche Aussagen der Beteiligten. Hinweise unter Telefon 0 81 71/4 21 10.  

cce

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wolfgang Krebs: Wolfgangs witzige Weihnachten</center>

Wolfgang Krebs: Wolfgangs witzige Weihnachten

Wolfgang Krebs: Wolfgangs witzige Weihnachten
<center>CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl</center>

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl
<center>Walnuss-Öl kaltgepresst (0,25l)</center>

Walnuss-Öl kaltgepresst (0,25l)

Walnuss-Öl kaltgepresst (0,25l)
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"

Meistgelesene Artikel

Kinopremiere: Drei Filme von Kindern aus der Region

Wolfratshausen –  Mehr als 60 Kinder und Jugendliche aus der Umgebung haben in diesem Sommer Filme gedreht. Das Ergebnis kann sich – im wahrsten Sinne des Wortes – sehen …
Kinopremiere: Drei Filme von Kindern aus der Region

Ziemlich beste Freundinnen

Geretsried - Als „Freundschaft fürs Leben“ schätzt Carmen Rieth die Verbindung ein, die sich zwischen ihrer Tochter Caroline und Lazarine Petavy aus Chamalières, der …
Ziemlich beste Freundinnen

Münsing: Bürgermeister Grasl stellt Vertrauensfrage

Münsing – Soll die Gemeinde weiter mit dem „Kuratorium Wohnen im Alter“ (KWA) verhandeln oder nicht? Diese Frage diskutierte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.
Münsing: Bürgermeister Grasl stellt Vertrauensfrage

Sommerfest: Trachtenumzug auf Sonntag verlegt

Geretsried – Der Trachtenzug des Sommerfests findet 2017 am Sonntag statt. Auch sonst gibt es einige Neuerungen.
Sommerfest: Trachtenumzug auf Sonntag verlegt

Kommentare