+
Voll im Zeitplan liegen die Arbeiten an der Erweiterung der Volks- und Mittelschule in Lochham. Darüber freuten sich jetzt beim Richtfest Schulleiterin Monika Weikert, Architekt Clemens Pollok, Bürgermeisterin Uta Wüst und Bauamtsleiterin Elisabeth Breiter (v.l.)

Richtfest auf Lochhamer Schulcampus

Das Sektglas zerspringt

Die Arbeiten am Anbau am Lochhamer Schulcampus laufen auf vollen Touren. Jetzt wurde in der Erweiterung der Volks- und Mittelschule Richtfest gefeiert.

Der Rohbau steht, das Dach soll noch in diesem Jahr folgen. Parallel stehen die Arbeiten an Sanitär- und Lüftungsanlagen an. Im kommenden Jahr folgt der restliche Innenausbau. Wenn alles glatt laufe, sei der neue Südtrakt im Frühsommer 2018 bezugsfertig, meint Architekt Clemens Pollok.

Das Richtfest wurde nach traditionellem Brauch durchgeführt; inklusive Richtspruch und eines vom Dach zu Boden geworfenen Sektglases, das zersprang und somit ein erfolgreiches Weiterbauen prophezeite. Als gut bayerischen Richtschmaus gab es Leberkäse mit Kartoffelsalat, und neben alkoholfreien Getränken wurde auch am Bier nicht gespart. Gräfelfings Bürgermeisterin Uta Wüst ließ es sich nicht nehmen, persönlich beim Fest vorbeizuschauen und sich vom aktuellen Baufortschritt ein Bild zu machen.

mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katerstimmung nach der Sause

Gräfelfing - Nachdem die Gräfelfinger Gemeinderäte sich bei Wünschen und Beschlüssen rund ums Jahr einen ordentlichen Schluck gegönnt haben, herrscht nun beim Blick auf …
Katerstimmung nach der Sause

Dringender Handlungsbedarf

Gräfelfing - Das Vereinsheim des TSV Gräfelfing samt Turnhalle ist sanierungsbedürftig. Das wird nicht billig, ein Neubau jedoch mehr als doppelt so teuer. Der …
Dringender Handlungsbedarf

Kommentare