Sanatoriumswiese

Jetzt 122 Flüchtlinge in Containerdorf

Krailling – Die Asylbewerberunterkunft auf der Kraillinger Sanatoriumswiese füllt sich: 93 Flüchtlinge sind in das Containerdorf eingezogen. 

Nachdem in dem für 144 Personen ausgelegten Containerdorf lange Zeit gerade einmal 25 Flüchtlinge untergebracht waren, sind am Montag weitere Asylbewerber angekommen. 93 Flüchtlinge sind vom Landkreis Starnberg aus dem aufgelösten Tutzinger Zeltlager in die Würmtal-Gemeinde verlegt worden; außerdem sind noch zwei Frauen mit jeweils einem Kind aus dem Gautinger Asylbewerberheim an der Bergstraße nach Krailling umgezogen, so dass jetzt insgesamt 122 Flüchtlinge in dem Containerdorf leben. Das Gros der 93 Neuankömmlinge kommt aus Afghanistan und Pakistan. 32 Personen gehören zu Familien, 61 sind alleinstehende Männer.

Wie berichet, hat sich in Krailling bereits ein Helferkreis gebildet. Allerdings sind einige Ehrenamtliche wieder abgesprungen. Weitere Helfer und vor allem Paten sind daher willkommen, zumal man in den Ferien weiter Deutschunterricht anbieten will.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Randalierer (20) zu Therapie verdonnert

Drogen, Alkohol, ADHS: Weil er ein Auto beschädigte und Polizisten angriff, muss sich ein Kraillinger sechs Monate einer Betreuung unterstellen. 
Randalierer (20) zu Therapie verdonnert

Kommentare