+
Tobias Raith mit seinem Jimmy: Der 19-jährige Kraillinger hatte sich sehnlichst wieder einen Jack-Russell-Terrier gewünscht.

Unbekannter droht Terrier umzubringen

„Der Terror beginnt erneut“

Der Jack-Russell-Terrier Timmy aus Krailling ist mit Schneckenkorn vergiftet worden. Jetzt gibt es für seinen sein Nachfolger Jimmy ebenfalls eine Morddrohung.

Das Grablicht am Gartentor ist kein Kinderscherz, es ist auch nicht einfach nur eine Warnung. Es ist eine handfeste Morddrohung, die bereits einmal wahr gemacht wurde. Helmut Raith aus Krailling ist fassungslos. Sein Hund Timmy ist vor dreieinhalb Jahren im eigenen Garten mit Schneckenkorn vergiftet worden. Zuvor hatte ebenso ein Grablicht am Tor gehangen wie jetzt. Für Familie Raith sind die Erinnerungen an damals grausam. Und jetzt müssen sie feststellen: „Der Terror beginnt erneut.“ Vor allem seine Frau Andrea Fleer-Raith sei tief betroffen, sagt Helmut Raith.

„Mein Sohn kam am Donnerstag nachts um 2 Uhr heim und da hing das Licht am Gartentor“, berichtet Raith. Wieder ist darauf ein Jack-Russell-Terrier abgebildet. Wieder ist ein schwarzes Kreuz aufgemalt. „Das ist eine eindeutige Warnung“, ist Raith überzeugt und hat Angst um seinen Jimmy. Er ist sicher, dass es sich um einen Wiederholungstäter handelt. „Auf dem Grablicht ist das gleiche Bild von einem Jack-Russell wie damals.“

Letztes Mal habe der Terror des Unbekannten, „des Verrückten“, wie Raith sagt, mit einem Drohbrief begonnen. „Den Brief haben wir nicht ernst genommen“, sagt er. Dann habe auf einmal eine Packung „Ohropax“ im Garten an der Kraillinger Bergstraße gelegen. Ein Grablicht mit dem Bild eines Jack-Russell-Terriers am Gartentor sei der dritte Schritt gewesen. Schließlich habe ein mit Gift präpariertes Fleischstück auf dem Grundstück gelegen. „Timmy starb in Folge einer massiven Schneckenkornvergiftung“, sagt Raith. Die Ärzte hätten damals attestiert, dass die Menge an Schneckenkorn auch für ein kleines Kind tödlich gewesen wäre.

Bis die Raiths wieder so weit waren, einen Hund bei sich aufzunehmen, hat es über drei Jahre gedauert. Jimmy ist nun seit drei Monaten an der Bergstraße in Krailling zu Hause. „Unser Sohn wollte unbedingt wieder einen Hund“, erklärt Raith. Der 19-jährige Tobias hatte seine Eltern schließlich mit dem Jack-Russell-Terrier überrascht. Anders als Timmy ist er kein junger Hund. Jimmy ist bereits sieben Jahre alt. „Er ist ein netter Kerl und schon ein alter Herr“, sagt Raith. Er sei wesentlich ruhiger als sein Vorgänger.

Was den unbekannten Täter von damals jetzt wieder auf den Plan gerufen haben könnte, kann Raith nur erahnen. Auf Drohbriefe oder Ohrstöpsel habe der Unbekannte diesmal verzichtet. Raith sagt, in der vergangenen Woche habe ein Gasthund bei der Familie gewohnt, der etwas mehr gebellt habe. Vielleicht sei dieses Gebell zu laut gewesen, meint Raith. Er und seine Familie haben Angst, dass der Unbekannte seine Warnung erneut wahr macht. Bei der Polizei wollen sie wieder Anzeige gegen unbekannt erstatten. Letztes Mal sei der Täter nicht gefasst worden. Dabei hatten Raiths eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgelobt. Hinweise, die zur Ergreifung des Täters hätten führen können, seien nicht eingegangen. Raith: „Man muss den Täter auf frischer Tat ertappen."

Victoria Strachwitz

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Krailling beerdigt Marke Würmtal

Krailling - Gräfelfing, Planegg, Neuried und Gauting wollen die Marke Würmtal. Ausgerechnet die Gemeinde Krailling, Initiatorin des Projekts, lehnt ab.
Krailling beerdigt Marke Würmtal

Kommentare