Einbruch am Hellerholz

Flucht mit Bargeld und Schmuck

Neuried - Das Polizeipräsidium München bittet um sachdienliche Hinweise zu einem Wohnungseinbruch, der sich im Hellerholz in Neuried ereignete.

Die Täter drangen am helllichten Tag über ein Gartengrundstück in ein Haus ein. Sie hebelten am Dienstagvormittag, zwischen 8 und 12.35 Uhr, die ebenerdig gelegene Terrassentür der Doppelhaushälfte auf und durchsuchten nahezu alle Räume. Die Einbrecher erbeuteten etwas Bargeld sowie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro und flohen anschließend in unbekannte Richtung. Nun bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung: Wem im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Neurieder Hellerholz oder der näheren Umgebung aufgefallen sind, soll sich mit dem Kommissariat 53 des Polizeipräsidiums München unter der Telefonnummer 29 10-0 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen. mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Tempo 20 in Gautinger Straße

Neuried - Seit vergangenem Jahr versucht die Neurieder CSU, mit dem Thema Verkehr Politik zu machen und hat jetzt ein neues Antragspaket geschnürt. Das fand immerhin …
Tempo 20 in Gautinger Straße

Rats-Klausuren rechtliche „Grauzone“

Neuried - Die Klausurtagungen des Neurieder Gemeinderates findet Ulrike Faulhaber-Hobelsberger rechtswidrig. Sie fordert Transparenz. Die Bürgerversammlung hat für sie …
Rats-Klausuren rechtliche „Grauzone“

Ein Bebauungsplan fürs Hettlage-Areal

Neuried – Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Neuried hat einen weiteren Schritt in Richtung Bebauung des Hettlage-Geländes unternommen.
Ein Bebauungsplan fürs Hettlage-Areal

Geld für die Dorfkirche ist knapp

Neuried Das Jahr 2016 ist am Ausklingen. Und die alte Dorfkirche von Neuried wird immer noch nicht restauriert. Aber jetzt soll es endlich losgehen.
Geld für die Dorfkirche ist knapp

Kommentare