+
Helle Holztäfelung, bereits angebrachte Sportgeräte: Bauamtsmitarbeiter Andreas Braun ist mit dem Stand der Arbeiten zufrieden; der Eröffnungstermin im Juli ist zu halten.

Eröffnung am 22. Juli

Neue Mehrzweckhalle steht kurz vor Fertigstellung

Die Mehrzweckhalle in Neuried steht kurz vor der Fertigstellung. In der jüngsten Bauausschusssitzung hatte der verantwortliche Bauamtsmitarbeiter Andreas Braun einiges Positives zu verkünden.

Der Hochbau sei „zu 99 Prozent fertig“, so Braun. Ebenso abgeschlossen seien der Hallenboden, die Räume und Gänge der Mittagsbetreuung im Untergeschoss sowie die Vereinszimmer und der Sitzungssaal. Braun: „Das Wichtigste zurzeit ist die Fertigstellung der Brandmeldeanlage.“

Für die kommenden Wochen stehen nun in erster Linie die Außenanlagen auf dem Arbeitsplan. Vor allem die offene Fläche, die als Feuerwehrzufahrt zum Hort diene, sei in naher Zukunft anzugehen, so Braun; ebenso der Innenhof.

Neben den guten Neuigkeiten sprach der Bauamtsmitarbeiter auch aufgetretene Mängel an. An der Prallwand der Halle gebe es scharfkantige Stellen, die die Verletzungsgefahr erhöhten. „Daran wird gearbeitet.“ Auch sei eine zusätzliche zweite Befestigung der unterhalb der Decke angebrachten Lautsprecherboxen geplant, um bei diesen für Stabilität zu sorgen. Der Wasserspeier, der über dem Eingang zur Mehrzweckhalle befestigt ist und laut Braun der Notentwässerung dient, bereite ebenfalls noch Probleme. „Auch hier sind wir dran.“

Die finanziellen Nachträge des Projekts seien sehr gering, so Braun auf Nachfrage des Gemeinderats. Einzig bei den Sanitäranlagen liege man bei 505 000 Euro anstatt der angedachten 380 000 Euro. Den offiziellen Eröffnungstermin am 22. Juli sieht Braun nicht in Gefahr, wurde doch die Abnahme auf den 21. Juni terminiert. So bliebe genug Zeit für Nachbesserungen. Bürgermeister Harald Zipfel resümierte zum Abschluss: „Es geht voran.“

mg

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Tempo 20 in Gautinger Straße

Neuried - Seit vergangenem Jahr versucht die Neurieder CSU, mit dem Thema Verkehr Politik zu machen und hat jetzt ein neues Antragspaket geschnürt. Das fand immerhin …
Tempo 20 in Gautinger Straße

Rats-Klausuren rechtliche „Grauzone“

Neuried - Die Klausurtagungen des Neurieder Gemeinderates findet Ulrike Faulhaber-Hobelsberger rechtswidrig. Sie fordert Transparenz. Die Bürgerversammlung hat für sie …
Rats-Klausuren rechtliche „Grauzone“

Ein Bebauungsplan fürs Hettlage-Areal

Neuried – Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Neuried hat einen weiteren Schritt in Richtung Bebauung des Hettlage-Geländes unternommen.
Ein Bebauungsplan fürs Hettlage-Areal

Geld für die Dorfkirche ist knapp

Neuried Das Jahr 2016 ist am Ausklingen. Und die alte Dorfkirche von Neuried wird immer noch nicht restauriert. Aber jetzt soll es endlich losgehen.
Geld für die Dorfkirche ist knapp

Kommentare