Schwerer Verkehrsunfall

Opel-Fahrer (86) übersieht rote Ampel

Neuried - Ein 86-jähriger Kraillinger hat am Donnerstag in Neuried eine rote Ampel missachtet und dadurch einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 16 Uhr mit seinem Opel die Forstenrieder Straße Richtung München gefahren. Auf Höhe der Einmündung zur Kreisstraße M 4 übersah er wohl, dass die Ampel für ihn Rot zeigte und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dort kollidierte er mit dem Suzuki eines Gautingers (30), der aus Richtung München kam und bei Grün nach links auf die M 4 abbiegen wollte.

Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Autos wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Doping mit positiven Auswirkungen

Neuried - Welche Auswirkungen hat Kaffee auf den menschlichen Körper? Antworten bekamen die Mitglieder der Frauen-Union Neuried von Experten.
Doping mit positiven Auswirkungen

Fußball-Junioren dürfen in der Mehrzweckhalle kicken

Neuried – Die Jugendfußballer des TSV Neuried dürfen in der Mehrzweckhalle trainieren – unter Vorbehalt. Im Februar wird neu verhandelt.
Fußball-Junioren dürfen in der Mehrzweckhalle kicken

Hettlage-Areal: Es geht voran

Neuried  - „Wir sind auf einem guten Weg“, sagt ein offenkundig zufriedener Bürgermeister Harald Zipfel mit Blick auf das Neurieder Dauerproblem Hettlage-Areal. Denn es …
Hettlage-Areal: Es geht voran

25 Prozent mehr Straftaten in Neuried

Neuried - Die Zahl der in Neuried verübten Straftaten ist stark angestiegen. Die Polizei reagiert mit verstärkter Präsenz.
25 Prozent mehr Straftaten in Neuried

Kommentare