Riesenschreck für Kraillingerin

Auf M 21 von Lkw gerammt

Planegg - Einen Riesenschreck bekam eine VW-Fahrerin aus Krailling am Montag. Während der Fahrt rammte sie ein Lkw. 

Zu einem Zusammenstoß im Gegenverkehr kam es am Montag auf der M 21 zwischen Planegg und Germering. Der Unfallverursacher fuhr nach der Kollision einfach weiter. Eine 42-jährige Kraillingerin war mit ihrem VW-Transporter gegen 7.35 Uhr auf der Kreisstraße unterwegs gewesen, als ihr ein weißer Lkw entgegenkam. Dieser geriet plötzlich auf die Gegenfahrbahn und touchierte den VW seitlich. Dabei wurde der Außenspiegel abgerissen und die linke Fahrzeugseite beschädigt. Gesamtschaden: rund 4000 Euro. Die Frau blieb unverletzt. Hinweise an die Polizei unter Telefon 89 92 50.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Schlittschuh laufen mit Bürgermeister

Eislauf, Eishockey, Eisstockschießen, Schulsport – das Planegger Eiswunder bietet ab sofort wieder viele Möglichkeiten.
Schlittschuh laufen mit Bürgermeister

Zehn Millionen aus dem Sparstrumpf

Planegg – Die Gemeinde Planegg wird in diesem Jahr so viel Geld einnehmen wie nie. Durch einen Rekordwert bei der Gewerbesteuer kann sie mehrere Millionen Euro auf die …
Zehn Millionen aus dem Sparstrumpf

Ein Zeichen gegen AIDS

Planegg - Da fliegen sie gen Himmel: Am Donnerstag ist Welt-AIDS-Tag, und 473 Planegger Schüler setzten ein weithin sichtbares Zeichen.
Ein Zeichen gegen AIDS

Maximiliansorden für Martinsrieder Wissenschaftler

Martinsried - Der Wissenschaftler Dieter Oesterhelt vom Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried ist mit dem Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und …
Maximiliansorden für Martinsrieder Wissenschaftler

Kommentare