Seat-Fahrerin verursacht Unfall mit 37 000 Euro Sachschaden

Planegg - Erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 37 000 Euro ist am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Planegg entstanden.

Eine 54-jährige Seat-Fahrerin, die gegen 10.45 Uhr auf der Germeringer Straße Richtung Ortsmitte unterwegs war, hatte nach Angaben der Polizei offensichtlich übersehen, dass die Ampel an der Hofmarkstraße auf Rot stand. Die Germeringerin fuhr in die Kreuzung ein, wo ihr Wagen mit einem Audi zusammenstieß. Dessen Fahrerin, eine 55-jährige Planeggerin, blieb bei der Kollision ebenso wie die Germeringerin unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei

Meistgelesene Artikel

Klagen über schwierige Sichtverhältnisse

Planegg - Die Verkehrssituation in Martinsried wird sich in den nächsten Jahren voraussichtlich stark verändern – spätestens, wenn Walldurchstich oder Ortsumgehung …
Klagen über schwierige Sichtverhältnisse

Ex-Pächter Bahlo übergibt Schlüssel

Planegg - Mit der Übergabe der Schlüssel ist der Streit ums „mi casa su casa“ endlich zu Ende. Im Frühjahr 2017 will der neue Eigentümer wieder eröffnen.
Ex-Pächter Bahlo übergibt Schlüssel

Schlittschuh laufen mit Bürgermeister

Eislauf, Eishockey, Eisstockschießen, Schulsport – das Planegger Eiswunder bietet ab sofort wieder viele Möglichkeiten.
Schlittschuh laufen mit Bürgermeister

Zehn Millionen aus dem Sparstrumpf

Planegg – Die Gemeinde Planegg wird in diesem Jahr so viel Geld einnehmen wie nie. Durch einen Rekordwert bei der Gewerbesteuer kann sie mehrere Millionen Euro auf die …
Zehn Millionen aus dem Sparstrumpf

Kommentare