Seat-Fahrerin verursacht Unfall mit 37 000 Euro Sachschaden

Planegg - Erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 37 000 Euro ist am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Planegg entstanden.

Eine 54-jährige Seat-Fahrerin, die gegen 10.45 Uhr auf der Germeringer Straße Richtung Ortsmitte unterwegs war, hatte nach Angaben der Polizei offensichtlich übersehen, dass die Ampel an der Hofmarkstraße auf Rot stand. Die Germeringerin fuhr in die Kreuzung ein, wo ihr Wagen mit einem Audi zusammenstieß. Dessen Fahrerin, eine 55-jährige Planeggerin, blieb bei der Kollision ebenso wie die Germeringerin unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Meistgelesene Artikel

Frau in Linienbus verletzt

In einem Linienbus des MVV ist am Mittwoch bei einem Bremsmönver eine Frau gestürzt und dabei verletzt worden.
Frau in Linienbus verletzt

Die letzte Heimat für den Urwaldlkäfer

Die 250 Jahre alten Eichen in Maria Eich sind für manch bedrohte Tierart der letzte Rückzugsort. Darum erhalten sie jetzt besonderen Schutz.
Die letzte Heimat für den Urwaldlkäfer

Antrag: Freies WLAN auf Planeggs Plätzen

Das Bundeskabinett will die Störerhaftung kippen. Die Planegger FDP findet: Der Weg für freies WLAN auf Planegger Plätzen ist damit bereitet.
Antrag: Freies WLAN auf Planeggs Plätzen

Kommentare