Wohnung in Flammen

Martinsried - Die Planegger Feuerwehr hat am Sonntagabend in Martinsried einen Zimmerbrand gelöscht. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Ein Zimmerbrand hat am frühen Sonntagabend für einen größeren Feuerwehreinsatz in Martinsried gesorgt. Gegen 17.30 Uhr wurden die Helfer in die Röntgenstraße gerufen. Im zweiten Stock eines mehrgeschossigen Wohnhauses war in einem Appartement Feuer ausgebrochen. Die Männer hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Während des Einsatzes, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren, musste die Röntgenstraße für den Verkehr gesperrt werden. Über Ursache und Schadenshöhe des Brandes war zunächst nicht bekannt. Personen wurden jedoch nicht verletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1,3 Millionen Euro für 50 Prozent CO2-Ersparnis

Planegg will über eine Million Euro in ein Nahwärmenetz investieren - aus Umwelt- und Wirtschaftsgründen. Auch die Geothermie spielt eine Rolle.
1,3 Millionen Euro für 50 Prozent CO2-Ersparnis

Radfahrer wirft mit Bierflasche

In der Bahnhofsstraße in Planegg ist ein Verkehrsstreit eskaliert - es flog eine Bierflasche. Nun ermittelt die Polizei.
Radfahrer wirft mit Bierflasche

Planegg plant Bahnhof ohne Grundbesitzer

Die Gemeinde Planegg hat die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Bahnhofsumfeld beschlossen  - ohne wichtige Zusagen von privaten Grundbesitzern.
Planegg plant Bahnhof ohne Grundbesitzer

Würmbad soll nicht attraktiver werden

Planegg  - Hat Planegg mit dem Wellenbad an der Würm eine Badestelle oder ein Naturbad? Eine für die Gemeinde entscheidende Frage.
Würmbad soll nicht attraktiver werden

Kommentare