Zweckverband chlort Würmtaler Wasser weiterhin

Würmtal - Die Chlorung des Trinkwassers in den Gemeinden Planegg, Gräfelfing, Krailling und Gauting hält noch bis Anfang nächster Woche an. Das teilt Christian Binder, technischer Leiter beim Würmtal-Zweckverband, auf Anfrage mit.

Das Gesundheitsamt Starnberg hatte diese Maßnahme am Mittwoch vergangener Woche angeordnet, nachdem bei einer Kontrolluntersuchung beim Brunnen 11 im Obermühltal Enterokokken entdeckt worden waren (wir berichteten). „Bis jetzt hat sich noch nichts Neues ergeben. Der Zustand ist unverändert“, sagt Binder. „Nächste Woche wird dann das Gesundheitsamt über den weiteren Verlauf entscheiden.“ Laut Binder haben sich viele Würmtaler Bürger nach Bekanntgabe der Maßnahme beim Würmtal-Zweckverband informiert. „Die meisten wollten wissen, wie lange die Chlorung noch anhält und ob das Wasser weiterhin trinkbar ist. Letzteres können wir bestätigen.“ Beschwerden von Seiten der Bürger habe es nicht gegeben.

Meistgelesene Artikel

Treffpunkt für Singles und feine Herren

Würmtal - Die Stammtisch-Kultur im Würmtal verändert sich. In vielen Gaststätten gibt es heute weniger Stammtische als früher – dafür oftmals ganz besondere.
Treffpunkt für Singles und feine Herren

Gefährliche Eindringlinge

Würmtal - Nicht nur in Politik und Wirtschaft ist Globalisierung ein Thema, sondern auch in der Natur.  Pflanzen kommen in Gebiete, in denen sie nicht heimisch sind – …
Gefährliche Eindringlinge

Jugendliche mit Faustschlägen traktiert

Würmtal - Während der Faschingsumzug am Sonntagnachmittag friedlich verlief, kam es im Anschluss noch zu tätlichen Auseinandersetzungen.
Jugendliche mit Faustschlägen traktiert

Man lernt nie aus

Würmtal - Die Würmtaler Volkshochschule bietet im druckfrischen Programm sage und schreibe 661 Kurse an. Besonders gefragt sind Gesundheit und EDV.
Man lernt nie aus

Kommentare