+
„Das ist unsere Webseite“: Die Idee ist simpel und modern.

Agentur baut erste Webseite exklusiv auf Youtube

Mit einer visionären Idee begibt sich die Agentur BooneOakley auf neues Terrain und baut eine Webseite, die lediglich über Youtube funktioniert.

Die Idee allein beweist, wie gut die Kreativköpfe von BooneOakley das Prinzip des Web 2.0 begriffen haben. Wenn sich etwas schnell im Internet verbreitet, dann tut es das meistens via Youtube. Außerdem kann man die Beiträge problemlos in Webseiten und Blogs einbinden.

Wer booneoakley.com in den Browser eintippt, wird automatisch zu Youtube weitergeleitet. Die Agentur stellt sich allein über Youtube-Clips vor, die durch in Videos integrierte Hyperlinks miteinander verbunden sind.

Der Anfangsclip erklärt die Idee und beschreibt die Agentur in krakeligen, charmanten Zeichnungen. Über die Zeitleiste kann man zu verschiedenen Punkten skippen: About, Idee, frühere Arbeiten. Links im Fenster sind weitere Punkte, die nach dem Klick in einem neuen Videoclip gezeigt werden. Von den Werbebloggern gab‘s für die Idee schon mal ein Lob.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare