+
Etwa jedes achte Android-Gerät hat das aktuelle Betriebssystem Marshmallow installiert. Foto: Andrea Warnecke

Android-Betriebssystem: Marshmallow wird immer mehr genutzt

Immer mehr Nutzer von Android-Geräten haben die aktuellste Version Marshmallow des Software-Herstellers heruntergeladen. Am beliebtesten ist jedoch immer noch die Vorgängerversion Lollipop. Das ergab eine Google-Statistik.

Berlin (dpa/tmn) - Gut jedes achte Android-Mobilgerät (13,3 Prozent) läuft bereits mit der im Oktober 2015 veröffentlichten, aktuellsten Version des Betriebssystems namens Marshmallow.

Im Vergleich zum März 2016 hat sich der Anteil dieser Geräte damit fast versechsfacht: Vor vier Monaten lag der Marshmallow-Anteil erst bei 2,3 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Google-Statistik hervor, die alle Smartphones und Tablets mit Zugriff auf den Play Store berücksichtigt.

Auf der Mehrheit der Android-Geräte (35,1 Prozent) läuft aber immer noch die Betriebssystem-Version Lollipop (5.0 und 5.1), gefolgt vom Vorgänger Kitkat (4.4), der auf 30,1 Prozent aller Androiden installiert ist, und dessen Vorgänger Jelly Bean (4.1 bis 4.3), das derzeit noch auf 14 Prozent der Geräte zu Hause ist.

Android-Statistik

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hacker nutzen Sicherheitslücken im Firefox aus

Bonn - Derzeit ermöglichen Sicherheitslücken im Firefox gefährliche Angriffe durch Cyber-Kriminelle. Nutzer sollten deshalb aufpassen und handeln.
Hacker nutzen Sicherheitslücken im Firefox aus

Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Bonn - Wer sich Schadsoftware eingefangen hat, gibt sie oft ungewollt weiter. Ermittler haben gerade eine riesige Steuerungsinfrastruktur für Botnetze zerstört. Nun sind …
Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

München - Bald ist Weihnachten. Doch was den Liebsten schenken? Vielleicht ein E-Book? Falls ja, brauchen Sie das passende Gerät. Das tz-Technik-Christkindl hilft.
Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

San Francisco - Im November kündigte Mark Zuckerberg an, dass Facebook bald gegen sogenannte Fake-News vorgehen wolle. Die ersten Tests laufen offenbar. Allerdings …
Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

Kommentare