+
Bis zu 40 HD-Kanäle soll es mit DVB-T2 HD über die Antenne geben. Foto: Bodo Marks

Antennenfernsehen DVB-T2 HD: Betrieb startet Ende März 2017

Im nächsten Jahr soll das HD-Fernsehen in den meisten Haushalte mit Antennenfernsehen Einzug halten. Was es dabei zu beachten gibt und wer wie viele Sender empfängt, erklärt das zuständige Projektbüro.

München (dpa/tmn) - Das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD wird seinen Regelbetrieb am 29. März 2017 beginnen. Dann können in wichtigen Ballungsräumen Deutschlands bis zu 40 Programme überwiegend in HD-Auflösung über Antenne empfangen werden, teilt das Projektbüro DVB-T2 HD mit.

In ländlichen Gebieten können es regional weniger Programme sein. Für den Empfang wird ein geeigneter Fernseher oder Digitalempfänger benötigt. Die Geräte sind am grünen DVB-T2-HD-Logo oder dem "Freenet TV"-Logo zu erkennen.

Vorhandene Antennen können laut Projektbüro meist weiterverwendet werden. Seit dem 31. März wird DVB-T2 HD bereits probeweise mit sechs Kanälen ausgestrahlt.

Erklärfilm DVB-T2 HD

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare