+
Apples neuster Coup. Die Apple Watch.

Apple Keynote

"Apple Watch" ist da: So war das Mega-Event

Cupertino - Apple hat auf der Keynote das neue iPhone 6 und die Apple Watch vorgestellt. In unserem Live-Ticker können Sie alle News und Hintergründe rund um das Apple-Event nachlesen.


Update vom 29. August 2016: Wird nun die Apple Watch 2 folgen? Insider spekulieren, dass sie bei der Apple Keynote im September vorgestellt werden wird.

Update vom 9. September 2015: "Hey Siri, gib uns einen Tipp." So lautet das Motto der diesjährigen Apple-Keynote in Cupertino. Viel mehr Infos hat der Konzern im Vorfeld nicht bekannt gegeben. Hier können Sie nachlesen, wo Sie die Apple-Keynote im Live-Ticker und im Stream verfolgen können.

Update vom 9. Januar 2015:Im neuen Jahr hat sich Apple einiges vorgenommen. 2015 soll endlich ein neues Modell des MacBook Air kommen. Das neue Gerät steht für einige Änderungen und einer kleinen Revolution! Hier geht's zum Artikel!

Update vom 4. Dezember: Neuigkeiten aus dem Hause Apple: Das neue iPhone 7 könnte ein wirklich erstaunliches Feature beherbergen. Gesplitterte Displays gehören damit der Vergangenheit an. Und so funktioniert es.

Update 2 vom 15. Oktober: Auch wir berichten morgen, am 16. Oktober, live vom Apple-Event. Unser Live-Ticker startet bereits um 14 Uhr und hält Sie vor und während der Keynote mit allen wichtigen Informationen und News auf dem Laufenden.

Update vom 15. Oktober: Apple hat zur zweiten Keynote 2014 eingeladen. Am Donnerstag, 16. Oktober, will der Konzern das neue iPad Air 2 sowie die neuen Mac-Modelle in Cupertino vorstellen. Wir verraten, wie Sie die Präsentation live im Stream oder Ticker verfolgen können.

iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch - mehr Infos zu den neuen Produkten

13.38 Uhr: Das neue iPhone 6 gibt es in zwei Ausführungen - einmal etwas kleiner, einmal etwas größer. Doch lohnt sich der Kauf oder sollte man lieber auf die nächste iPhone-Generation warten? Diese Frage beantworten wir in unserem Fakten-Check zum iPhone 6.

11.45 Uhr: Das iPhone 6 und die Apple Watch haben dem iOS 8 von Apple die Show gestohlen. Dabei kommt das Betriebssystem mit einigen spannenden Neuerungen. Wir haben die neuen Features des iOS 8 unter die Lupe genommen.

8.13 Uhr: Alle Apple-Neuerungen im Überblick und ein Rückblick auf die Keynote inklusive einer Panne.

7.48 Uhr: Was kann die neue Apple Watch - und was nicht?

7.38 Uhr: Nach einem Höhenflug der Apple-Aktie nach der Präsentation des iPhone 6, iPhone 6 Plus und der Apple Watch, sackte der Kurs wieder ein.

23.00 Uhr: Von U2 gibt es nun ein Gratis-Album im Internet.

Die erste Werbung für das neue iPhone 6 mit Justin Timberlake und Jimmy Fallon

Der Ticker zur Apple Keynote zum Nachlesen

20.55 Uhr: Das scheint es gewesen zu sein. Apple bot ein ereignisreiches Event, auf dem zwei neue iPhone-Modelle, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus vorgestellt wurden. Dazu präsentierte Tim Cook tatsächlich die Apple Watch, die noch einige Fragen offen lässt, unter anderem, wie lang die Akkulaufzeit der Uhr ist. Wir bedanken uns für ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Abend!

Auf Twitter wurde die Apple-Keynote natürlich auch verfolgt und fleißig über die neuen iPhone-Modelle und die Apple Watch diskutiert. Sehen Sie hier eine Auswahl der besten Tweets.

20.50 Uhr: Nun werden alle iPhones gezückt und fleißig Fotos und Videos geschossen, denn U2 kommt auf die Bühne sorgt für ordentlich Stimmung.

Das kann die Apple Watch und das kostet sie

20.48 Uhr: Nun geht es zu den Preisen der Apple Watch. Das kleinste Modell wird 350 Dollar kosten und Anfang 2015 zu kaufen sein. Man wird sich also noch ein wenig gedulden müssen. Ein iPhone 5 ist mindestens gefordert, um die Apple Watch genießen zu können.

20.45 Uhr: Die Uhr kann auch Fitness. Über eine Fitness-App misst die Apple Watch alle Aktivitäten und zählt dabei auch den Kalorienverbrauch und die zurückgelegte Strecke. Zudem lässt sich von ihr auch Apple TV steuern.

20.42 Uhr: Praktisch: auch 'Apple Maps' lässt sich mit der digitalen Uhr bedienen. 

20.39 Uhr: Fotos lassen sich auf dem kleinen Display auch anschauen. Alle Fotos, die man auf iPhone und iMac als Favorit gespeichert hat, erscheinen automatisch auf der Apple Watch.

20.36 Uhr: Nun gibt es eine erste Kostprobe der Apple Watch. Die Uhr macht einen guten Eindruck. Die Bedienung läuft soweit rund. Auch das Musik hören ist mit der Uhr von Apple möglich. Zudem lässt sich Musik auf dem iPhone und iMac per Apple Watch steuern.

20.33 Uhr: Jetzt kommt der erste Haken. Um die Apple Watch benutzen zu können, benötigt man ein iPhone. Apple-Gegner werden sich wieder die Hände reiben.

20.30 Uhr: Zu der Apple Watch gibt es verschiedene Armbändern. Eins aus Edelstahl und diverse aus Leder. Apple hat sich auf jeden Fall Mühe gegeben. Die Uhr gibt es auch in unterschiedlichen Display-Größen.

20.25 Uhr: Die Apple Watch läuft mit einem S1 Prozessor und kann wie die Mac Books über MagSafe. Außerdem hat die Uhr ein haptisches Feedback.

20.23 Uhr:  Das Glas der Uhr besteht wie die iPhone-Modelle aus Saphirglas und kann zwischen 'Berühren' und 'Drücken' unterscheiden. Das Display ist ein Retina-Display.

20.20 Uhr: Die Steuerung erfolgt über ein Rädchen, das an der Seite angebracht ist.

Die erwartete iWatch heißt Apple Watch

20.15 Uhr: Die Zuschauer klatschen und wirken begeistert. Apple scheint ein großer Coup gelungen zu sein. Die Funktionen der Uhr: Verschiedene Fitness- und Gesundheits-Funktionen. Zum Beispiel lassen sich über Sensoren der Puls erfassen. Sprachassistent Siri ist auch dabei. Ach ja, die Uhrzeit zeigt die Apple Watch übrigens auch noch an.

20.12 Uhr: Der offizielle Name der Uhr lautet: Apple Watch

20.09 Uhr: Wahnsinn! Damit startet Apple wieder mal in ein neues Zeitalter. Die Uhr ist viereckig mit abgerundeten Kanten. Sie wird in verschiedenen Farben erhältlich sein. Sie wird auch in silber und Gold erhältlich sein und es gibt zahlreiche unterschiedliche Armbänder dazu.

20.06 Uhr: Nun wird es spannend. Tim Cook spielt mit den Zuschauern und lässt sie mit Absicht warten. Und dann tatsächlich. Der Apple-Chef lüftet das große Geheimnis und stellt die iWatch vor!

20.02 Uhr:  Der NFC-Dienst steht älteren iPhones nicht zur Verfügung. Dabei arbeitet Apple mit American Express, MasterCard und VISA zusammen.

19.58 Uhr: Damit wird auch das nächste Gerücht bestätigt: das NFC-System kommt mit den neuen iPhones! Die Antenne ist dabei am oberen Display-Rand eingebaut. Der Vorgang wird als einfach beschrieben: Zur Kasse gehen, iPhone an Lesegerät halten und das Ganze mit Fingerabdruck verifizieren. Mal sehen ob es wirklich so einfach wird.

19.55 Uhr: Jetzt geht es ums Bezahlen. Das Ganze trägt den Namen 'Apple Pay'. Damit soll das Bezahlen schneller, sicherer und einfacher werden.

Apple stellt iOS 8 ab dem 17. September zum Download bereit

19.52 Uhr: Tim Cook ist wieder zurück auf der Bühne und trägt noch nach, dass iOS 8 ab 17. September zum Updaten bereit steht.

19.50 Uhr:  Die iPhone-Modelle 5S und 5C bleiben weiterhin im Angebot.

19.48 Uhr: Doch es wird auch wieder ein Modell in 16 GB erhältlich sein.

19. 46 Uhr: Jetzt gibt Apple die Speichergrößen und Preise bekannt: Es wird ein 128 Gigabyte-Modell geben. Das iPhone Plus startet mit einem Preis von 299 Dollar. Das iPhone 6 mit 199 Dollar. Mit Vertrag versteht sich.

19.45 Uhr: Nun wird die neue Software vorgestellt: iOS8. Sie soll ein neues Notification-Center haben, ebenso wie eine Health-Funktion.

19.44 Uhr: Auch die WLAN-Verbindung soll in den neuen Modellen deutlich schneller sein. Hier können Sie nochmal alles über das neue iPhone von Apple nachlesen.

19.43 Uhr: Apple hat in die neuen Smartphone-Geräte auch eine schnellere Gesichtserkennung eingebaut. Auf die Kamera kann man sich also freuen. 

19.42 Uhr: Jetzt kommen wir zum ersten Unterschied zwischen den beiden Modellen. Das iPhone 6 besitzt einen digitalen Bildstabilisator, das iPhone 6 Plus sogar einen optischen Bildstabilisator.

19.40 Uhr: Apple zeigt ein paar Fotos und die können sich auf jeden Fall sehen lassen. Es ist ein neuer Fotosensor eingebaut worden, damit man beim Fotoschießen sein Ziel schneller fokussieren kann.

19.38 Uhr : Nun geht es um die Kamera, die natürlich besser sein soll, als bei ihren Vorgängern. Sie soll weiterhin 8 Megapixel haben. Vor der Präsentation wurde noch über 13 Megapixel spekuliert!

19.35 Uhr:  Damit sollen 80 Stunden Musikhören möglich sein.

19.33 Uhr:  Nun geht es um die Akkulaufzeit. Das neue iPhone soll eine verlängerte Akkulaufzeit von zwei Stunden haben. Eine sehr gute Nachricht!

Tim Cook stellt iPhone 6 und iPhone 6 Plus vor

19.28 Uhr: Die neuen iPhones werden 6,9 bzw. 7,1 mm dünn sein. Nicht schlecht.

19.25 Uhr: Und das nächste Gerücht, das sich bewahrheitet. In den neuen iPhones ist der A8-Prozessor eingebaut. Man verspricht sich davon ganze 25 Prozent mehr Leistung.

19.20 Uhr: Momentan ist Phil Schiller auf der Bühne und spricht über die Display-Auflösung des neuen iPhone 6. Ich sag nur eine Sache: die Spieler unter den Apple-Fans dürfen sich freuen. Das iPhone gleicht einer kleinen Spielkonsole.

19.18 Uhr: Anscheinend verfolgen sehr viele Menschen die Apple-Keynote per Live-Stream, denn in den Internetforen beklagen sich die ersten User, dass der Stream sehr oft zusammen bricht. Bleiben Sie einfach bei uns, dann verpassen Sie nichts!

19.13 Uhr: Zwei iPhones in zwei verschiedenen Größen. Das kleinere Modell hat eine Diagonale von 4,7 Zoll. Das größere iPhone Plus hat 5,5 Zoll. Wieder ein Treffer der Gerüchteküche! So kann es weitergehen!

19.12 Uhr: Die Gerüchte haben sich also bestätigt! Es wird zwei iPhones geben: Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus.

19.07 Uhr: So schnell kann es gehen! Tim Cook stellt das neue iPhone 6 in einem Video vor. Unglaublich!

19.05 Uhr: Da ist er endlich! Der Apple-Chef Tim Cook  betritt die Bühne.

+++ In wenigen Minuten (19.00 Uhr) startet also die Apple-Keynote. Das 'Flint Center for Performing Arts' in Cupertino füllt sich so langsam und die zahlreichen eingeladenen Gäste nehmen Platz. Mit Spannung wird nun Tim Cook erwartet.

Die spektakulärsten Innovationen von Apple im Überblick

+++ Der Smartphone-Markt ist so hart umkämpft wie noch nie. Vor allem Samsung, die auf ihren Geräten das Google-Betriebssystem Android anbieten und Apple streiten um die Vormachtstellung in Sachen Smartphones. Wie die Markforschungsfirma IDC ausrechnete, erreichte Android im letzten Quartal einen Marktanteil von 85 Prozent. Grund dafür ist wohl die steigende Verbreitung von Smartphones in Schwellenländern- und Entwicklungsländern, in denen vor allem die Nachfrage nach billigen Geräten besonders hoch ist. Apple dagegen hatte nur einen Marktanteil von knapp 12 Prozent. Jedoch brachte der Verkauf der teuren Premium-Modelle dem Konzern die höchsten Gewinne in der Branche.

+++ In einer knappen Stunde geht es endlich los. Die User in sämtlichen sozialen Netzwerken sind sich sicher: das iPhone 6 kommt. Doch präsentiert heute Apple-CEO Tim Cook auch die iWatch? Sollte dies das der Fall sein, würde das Unternehmen Apple damit in eine neue Produktklasse vorstoßen. Grund genug, um nochmal auf die Geschichte und die spektakulärsten Innovationen von Apple einzugehen:

1976: Apple-Gründer Steve Jobs und Steve Wozniak bauen den ersten Mac-Computer. Damals noch ohne Gehäuse und Tastatur.
1998: Steve Jobs kehrt nach einer Auszeit zu Apple zurück und präsentiert den iMac. dadurch gerät der Konzern in die Erfolgsspur zurück.
2001: Apple bringt den iPod auf den Markt und mischt im Musik-Geschäft mit. Der iPod setzt sich auf dem Markt durch und wird zum Verkaufsschlager.
2007: Das iPhone kommt. Apple revolutioniert den Smartphone-Markt mit dem eingebauten Touchscreen und Apps.
2010: Apple bringt das iPad auf den Markt, obwohl es heißt, Steve Jobs, der mittlerweile verstorben ist, habe sich von Anfang an gesträubt, Apple-Tablets zu bauen und zu verkaufen.
2014: Stellt heute Apple die iWatch vor?

Live-Stream der Apple-Keynote nur für Apple-User empfangbar?

+++ Wie auf der Internetseite apfeleimer.de zu lesen ist, hat Apple kein großes Interesse daran, Windows-Usern einen Live-Stream anzubieten. Darauf kann man durch Hinweise auf der Event-Seite von Apple schließen. Dort weist Apple darauf hin, dass für den Empfang des Live-Streams ein Mac mit mindestens OS X 10.6.8 sowie Safari 5.1.10 benötigt wird. Auf dem iPhone oder iPad muss mindestens iOS 6 vorhanden sein und bei Apple TV muss die ATV-Software Version 6.2 draufgespielt sein.

Rockt U2 heute auf der Apple-Keynote?

+++ Und weiter geht's mit den Spekulationen rund um die Apple-Keynote. Die 'New York Times' will erfahren haben, dass die irische Band U2  einen Auftritt bei der iPhone-6-Präsentation haben wird. Die Sprecherin der Rockband wollte dieses Gerücht nicht kommentieren. Jedoch wird auch spekuliert, dass Bono und Co. auf dem Apple-Event ihr neues Album vorstellen wollen. 2004 hatte U2 schon mal eine Kooperation mit Apple, als die Band eine spezielle iPod-Edition promoteten. 

+++ Apple aktualisiert also momentan das Angebot im Online-App-Store. Man darf also gespannt sein, welche Neuheiten die Apple-Mitarbeiten in den App-Store einfügen. Das iPhone 6? Die iWatch? Spätestens nach der Keynote wissen wir mehr...

+++ Soeben hat Apple den Online-App-Store runtergefahren und vom Netz genommen. Auf der Seite steht nun: "Wir sind bald wieder da. Wir aktualisieren gerade das Angebot im Apple Online Store. Die Seite ist demnächst wieder verfügbar." Aber keine Sorge. Das ist die übliche Vorgehensweise von Apple, wenn ein großes Event wie die Apple-Keynote bevorsteht. Langsam wird es spannend.

Wie funktioniert das mobile Bezahlsystem vom iPhone 6?

+++ Ein heiß diskutiertes Gerücht ist sicherlich das mobile Bezahlsystem, das in den neuen iPhones eingebaut sein soll. Es basiert auf der sogenannten NFC-Funktechnik  (Near Field Communication). Doch wie genau funktioniert das mobile Bezahlen auf NFC-Basis?
Sogenannte NFC-Chips, die sich beispielhaft auch in Bankkarten befinden, sollen in dem iPhone 6 eingebaut sein. Wenn man nun das iPhone an ein Lesegerät hält, erfolgt die Energieübertragung auf den Chip durch das elektromagnetischen Feld des Lesegeräts. Die Reichweite des Chips liegt dabei wohl bei maximal 50 Zentimetern. So soll in Zukunft das Bezahlen erleichtert werden.
Bei den letzten iPhone-Generationen verzichtete Apple noch auf den Einbau dieser NFC-Technik, doch mittlerweile scheint die Zeit gekommen zu sein. Die NFC-Funktechnik wurde übrigens nicht von Apple selbst entwickelt, sondern schon im Jahr 2002 von Sony und NXP Semiconductors.
+++ Noch sind es über drei Stunden hin, bis Apple-Chef Tim Cook die Bühne des 'Flint Center for Performing Arts' in Cupertino betritt und die neusten Apple-Produkte präsentieren wird. Davor gibt es also noch genug Zeit, sich mit den Gerüchten und Fakten rund um die heutige Apple-Keynote zu beschäftigen. Hier verpassen Sie nichts!

Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker der Keynote von Apple! Um 19 Uhr deutscher Zeit wird Apple-Chef Tim Cook die Bühne im kalifornischen Cupertino betreten und die neuesten Produkte vorstellen - darunter aller Voraussicht nach auch das neue iPhone 6 von Apple. Den Gerüchten zufolge soll es zwei neue Varianten des iPhone 6 geben - eine davon deutlich größer als die bisherigen Smartphones von Apple. Außerdem werden ein schnellerer Prozessor und eine bessere Kamera sowie ein Display aus bruchsicherem Glas erwartet.

Branchenkenner rechnen außerdem damit, dass Apple heute Abend erstmals eine iWatch oder ein anderes tragbares Gadget präsentieren wird.

Apple hat womöglich etwas Großes vor

Das Gebaren von Apple deutet zumindest an, dass wohl mindestens ein, vielleicht aber auch mehrere bahnbrechende neue Produkte vorgestellt werden sollen. Denn erstmals seit 1998 hat das Unternehmen für seine Keynote mit dem Flint-Center einen deutlich größeren Saal gewählt als in den vergangenen Jahren (mit 2400 statt 750 Plätzen). Und sogar Journalisten, die sich bislang wenig positiv über die Erzeugnisse von Apple geäußert haben, wurden eingeladen. Die Einladungen selbst wurden dieses Jahr früher verschickt - und es gibt wieder einen Live-Stream (2013 war darauf verzichtet worden). 

Wir halten Sie ab 14.30 Uhr in unserem Live-Ticker über alle News rund um das Apple-Event, aktuelle Gerüchte und Leaks auf dem Laufenden. Und natürlich versorgen wir Sie auch am Abend während der Keynote mit allen Neuigkeiten - und auch Bildern - zu den neuen Produkten von Apple. Die Keynote gibt es dieses Jahr übrigens auch wieder im Live-Stream.

Steve Jobs präsentiert 1984 den Macintosh

Apple-Event: iPhone 6, iPhone 6 Plus und die Apple Watch

iPhone 6 und 6 Plus im Test

Neben der Apple Watch machte der Megakonzern erst vor kurzem mit der Vorstellung seiner neuen Smartphones iPhone 6 und 6 Plus von sich reden. Die neuen Modelle kommen am 19. September in den Handel. Vorab wurden die iPhones bereits im Praxistest ordentlich durchgecheckt. Vieles ist neu und verbessert. Sowohl das beim Innenleben als auch bei der Optik hat sich einiges getan.

 

pk (mit Material von dpa und AFP)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online

Wiesbaden - Laptops und Desktop-Computer sind nicht mehr die erste Wahl, um ins Internet zu gehen. Die Menschen in Deutschland greifen für das Surfen im Netz bevorzugt …
Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online

Technik-Christkindl: Diese Notebooks lohnen sich wirklich

München - Was soll bei Ihnen in diesem Jahr unter dem Weihnachtsbaum liegen? Wenn Sie scharf auf ein neues Notebook sein sollten, hilft Ihnen unser Technik-Christkindl.
Technik-Christkindl: Diese Notebooks lohnen sich wirklich

Fotos online bearbeiten mit Befunky.com

Das Phänomen ist bekannt: Mit dem Handy gemachte Fotos sind meist nicht perfekt geworden. Dementsprechend muss das Bild nachbearbeitet werden. Eine übersichtliche Hilfe …
Fotos online bearbeiten mit Befunky.com

Einsteiger-Systemkamera von Fujifilm mit Selfie-Display

Wer gern Selfies schießt, kann das auch mit professioneller Technik tun. Die neue Systemkamera von Fujifilm hat ein entsprechendes Display eingebaut und verfügt auch …
Einsteiger-Systemkamera von Fujifilm mit Selfie-Display

Kommentare