+
Die Fritzbox 6430 ist AVMs Einsteigermodell für Kabelkunden. Sie kostet rund 160 Euro. Foto: AVM GmbH

Neues Netzwerkgerät

AVM bringt Einsteiger-Router für Kabelanschlüsse

Freunde des schnellen Internets dürften an dem neuen AVM-Router Gefallen finden. Das Gerät beschleunigt vor allem den Download. Darüber hinaus enthält es eine Telefonanlage mit mehreren Extras.

Berlin (dpa/tmn) - Routerhersteller AVM hat mit der Fritzbox 6430 ein Einsteigermodell für Kabelanschlüsse vorgestellt. Das Gerät erreicht Downloadraten von bis zu 880 Megabit pro Sekunde (MBit/S), per WLAN-n werden Geräte über das 2,4-Gigahertz-Band mit maximal 450 MBit/S an den Router angebunden.

Ebenfalls an Bord: Eine Voice-over-IP-Telefonanlage mit zwei Analog-Anschlüssen und DECT-Funk für Mobilteile, vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-2.0-Anschlüsse für Drucker oder eine Festplatte. Die Fritzbox 6430 kostet rund 160 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare