+
Beim neuen Android 6.0 lassen sich die Zugriffsrechte besser steuern. Foto: Britta Pedersen

Bessere Datenkontrolle: Neueste Android-Version

Bei der neuen Android-Version 6.0 lassen sich die Zugriffsrechte durch den Benutzer besser steuern als bei den Vorgängern. Dazu sollte man im Einstellungs-Menü nach den App-Berechtigungen suchen.

Berlin (dpa/tmn) - Immer mehr Smartphone-Hersteller stellen für ihre Modelle Firmware-Updates auf die neueste Android-Version 6.0 bereit.

Wer sein Handy auf das sogenannte Marshmallow-Betriebssystem aktualisiert oder gleich ein neues Gerät damit gekauft hat, sollte sich unbedingt mit den Möglichkeiten zur Datenkontrolle in der App-Verwaltung beschäftigen, rät das Verbraucherschutz-Portal "Mobilsicher.de". Denn unter "Einstellungen/Apps/App-Berechtigungen" können Nutzer die Zugriffsrechte der installierten Anwendungen umfangreicher steuern als in älteren Android-Versionen.

Zu den Berechtigungsgruppen gehören unter anderem Kalender, Kamera, Kontakte, Sensoren, Mikrofon, SMS, Speicher, Standort und Telefon. Umgekehrt kann man aber auch unter Apps erst eine bestimmte installierte Anwendung auswählen und dann unter dem gleichnamigen Menüpunkt die zugehörigen Berechtigungen einsehen und steuern.

Tipps auf "Mobilsicher.de"

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Menlo Park - Facebook, Twitter und YouTube tun sich zusammen, um effizienter gegen terroristische Propaganda im Internet vorzugehen. Wie sie das anstellen wollen? Ein …
Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich …
Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Flüchtlings-App "Ankommen" jetzt auch als Homepage

Wie bekomme ich einen Deutschkurs? Wie ist es anderen Einwanderern ergangen? Wie ticken die Deutschen? Solche Fragen dürften sich viele Flüchtlinge anfangs stellen. Die …
Flüchtlings-App "Ankommen" jetzt auch als Homepage

Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online

Wiesbaden - Laptops und Desktop-Computer sind nicht mehr die erste Wahl, um ins Internet zu gehen. Die Menschen in Deutschland greifen für das Surfen im Netz bevorzugt …
Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online

Kommentare