+
Facebook führt neue App-Funktion ein, um Nutzern größeren Video-Spaß zu ermöglichen. Foto: Britta Pedersen

Neue App-Funktion

Facebook-Anwendung streamt Videos zum Fernseher

Mobile Facebook-Nutzer können jetzt ihre Wunschvideos auf dem Fernseher anschauen. Dafür haben die Entwickler eine neue technische Lösung gefunden. Noch ist die App aber nicht für alle Geräte verfügbar.

Berlin (dpa/tmn) - Facebook-Videos lassen sich ab sofort aus der iOS-App heraus auf den Fernseher streamen. Dazu haben die Entwickler Apples Airplay- und Googles Cast-Schnittstelle in die Anwendung integriert.

Zum Verbinden mit an den Fernseher angeschlossenen Geräten wie Apple TV oder Google Chromecast, die diese Schnittstellen unterstützen, tippt man einfach auf das Fernseher-Symbol in der rechten oberen Ecke. Die Streaming-Möglichkeit soll Facebook zufolge bald auch in der Android-App zur Verfügung stehen.

Facebook-Ankündigung

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der meistgeteilte Tweet des Jahres

San Francisco - Eine wichtige Botschaft von Hillary Clinton ist nur der drittmeist geteilte Tweet des Jahres 2016. Auf Platz 1 steht eine Kurzbotschaft, die aus einem …
Das ist der meistgeteilte Tweet des Jahres

Technik-Christkindl: Spielkonsolen für Groß und Klein

Das Technik-Christkindl hat’s nicht leicht! Wer für Weihnachten Multimedia-Geschenke sucht, steht oft ratlos vor einer riesigen Auswahl. Damit es eine schöne Bescherung …
Technik-Christkindl: Spielkonsolen für Groß und Klein

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Menlo Park - Facebook, Twitter und YouTube tun sich zusammen, um effizienter gegen terroristische Propaganda im Internet vorzugehen. Wie sie das anstellen wollen? Ein …
Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich …
Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Kommentare