+
Mehr als 400 Likes für diese falsch geschriebene Pseudo-Lebensweisheit.

"Nachdenkliche" Sprüche mit Bildern

Hallo Facebook-Freunde, warum teilt ihr diese Bilder?

München - Auf Facebook teilen User neuerdings Fotos, auf denen Sprüche mit Rechtschreib- und Grammatikfehlern auf meist kitschigen Hintergründen stehen. Müssen wir diesen Trend mitmachen?

Die Sprüche haben keinen Tiefgang, sie sind absichtlich falsch geschrieben und - genau deshalb offenbar so beliebt. Wer auch immer die Facebook-Seite "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" gegründet hat, er oder sie macht sich zusammen mit den mehr als 10.000 Fans über kitschige Kalendersprüche und Pseudo-Lebensweisheiten lustig.

 

Monente in Leben #Energydienstag

Posted by Nachdenkliche Sprüche mit Bilder on Dienstag, 13. Oktober 2015

 

Nutze dem Tag! an #Energydienstag

Posted by Nachdenkliche Sprüche mit Bilder on Dienstag, 13. Oktober 2015

 

So eifach geht gute Laune #energydiensag

Posted by Nachdenkliche Sprüche mit Bilder on Dienstag, 13. Oktober 2015

 

Vogelfrei an #Energydiensag

Posted by Nachdenkliche Sprüche mit Bilder on Dienstag, 13. Oktober 2015

 

Jan Böhmermanns Favorit ist dieser Spruch:

 

 

Entscheiden Sie selbst, ob Sie diesen neuen "philosophischen" Facebook-Trend mitmachen. Aber Sie wissen ja: "Eine einmahlige Schansse sollte man ergraifen".

sah

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare