+
Vorsicht vor Frantic Flocker: Der greift nun auch Android-TVs an. Foto: Inga Kjer

Flocker: Erpressungs-Trojaner auf Android-TV

Der Schädling Flocker ist böse. Nun hat der Android-Trojaner sich auch auf manchem TV-Gerät breit gemacht. Betroffene Gerätebesitzer sollten besonnen reagieren.

Berlin (dpa/tmn) - Auf Windows-Computern und Android-Smartphones ist erpresserische Schadsoftware (Ransomware) zum Dauerproblem geworden. Nun hat es der erste Android-Trojaner auch auf Fernseher geschafft, die mit dem Google-Betriebssystem laufen, warnt der Verband der Internetwirtschaft (Eco).

Der Schädling namens Frantic Locker (Flocker) gelangt über manipulierte Webseiten auf Android-TVs und sperrt das Gerät mit einem Lockscreen, auf dem fiktive Strafverfolgungsbehörden angeblich begangene Straftaten des Besitzers anprangern.

Um den Nutzer weiter einzuschüchtern und zum Zahlen einer "Strafe" - etwa in Gestalt von iTunes-Geschenkkarten - zu bewegen, prangen auf dem Sperrbildschirm auch persönliche Informationen wie die IP-Adresse oder Fotos, die der Schädling auf dem Gerät gefunden hat. Betroffene sollten diese Lösegeld-Forderungen keinesfalls erfüllen und sich zum Entfernen des Schädlings sofort an den TV-Hersteller wenden, raten die Experten.

Warnung im Eco-Blog Botfrei.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der meistgeteilte Tweet des Jahres

San Francisco - Eine wichtige Botschaft von Hillary Clinton ist nur der drittmeist geteilte Tweet des Jahres 2016. Auf Platz 1 steht eine Kurzbotschaft, die aus einem …
Das ist der meistgeteilte Tweet des Jahres

Technik-Christkindl: Spielkonsolen für Groß und Klein

Das Technik-Christkindl hat’s nicht leicht! Wer für Weihnachten Multimedia-Geschenke sucht, steht oft ratlos vor einer riesigen Auswahl. Damit es eine schöne Bescherung …
Technik-Christkindl: Spielkonsolen für Groß und Klein

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Menlo Park - Facebook, Twitter und YouTube tun sich zusammen, um effizienter gegen terroristische Propaganda im Internet vorzugehen. Wie sie das anstellen wollen? Ein …
Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich …
Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Kommentare