+
Das sieht nicht gut aus. Und doch, das Mädchen mit einer Bombe um den Hals wird erst einmal gerettet.

Auf Gamescom vorgestellt

"Get Even" kommt 2017: Bandai Namcos Mystery-Schocker

Köln - Was wird passieren? In "Get Even" erinnert sich der Spieler anfangs an nicht viel: Außer, dass er einem Mädchen mit einer Bombe um den Hals das Leben gerettet hat.

Ist das Erlebte echt, oder hat man die vier Menschen gerade in der virtuellen Realität erschossen? Bandai Namcos auf der Videospielemesse Gamescom (Publikumstage vom 18. bis 21. August) vorgestelltes "Get Even" wirft genau diese Frage auf.

Der Titel erzählt die Geschichte von Cole Black, der sich nur erinnern kann, dass er ein Mädchen mit einer umgeschnallten Bombe gerettet hat. Sonst kann er sich an nichts erinnern, der Titel spielt ständig mit der Grenze von Realität, Erinnerung und vielleicht auch Einbildung. Bandai Namco spricht von einem immersiven und unkonventionellen Spielerlebnis mit starkem Fokus auf 3D-Klang. Das mysteriöse Puzzle erscheint laut Publisher Anfang 2017 für Playstation 4, Xbox One und PC.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunikationsprogramm Curse künftig mit Videochats

Viele Computerspieler nutzen während gemeinsamer Sessions Kommunikationsprogramme, um mit ihren Mitspielern in Kontakt zu bleiben. Ein neues Update beschert nun auch …
Kommunikationsprogramm Curse künftig mit Videochats

Vorsicht: Zu Weihnachten besser keine Handys verschenken

Berlin - Die Angebote der Mobilfunkanbieter sehen verlockend aus: Top-Smartphones für einen Euro. Was nach einem günstigen Geschenk aussieht, sollte aber besser nicht …
Vorsicht: Zu Weihnachten besser keine Handys verschenken

Vermeintliche Bewerbungen schmuggeln Trojaner auf Computer

Manche Mails landen zwar nicht im Spam-Ordner, sind aber trotzdem gefährlich. Unter dem Deckmantel einer Bewerbung verstecken sich mitunter Schadprogramme. Wer sich …
Vermeintliche Bewerbungen schmuggeln Trojaner auf Computer

Auf diesen Smartphones funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Mountainview - WhatsApp ist inzwischen über sieben Jahre alt. Im Jahr 2016 räumt der Messenger nun mit seiner Vergangenheit auf: Einige Handy-Modelle sind bald …
Auf diesen Smartphones funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Kommentare