Schädliche Software installiert

Hacker greifen Facebook an

New York - Das Online-Netzwerk Facebook war nach eigenen Angaben Ziel eines Hacker-Anriffs. Dabei sollen aber die Daten von Nutzern nicht betroffen gewesen sein.

Das teilte das Unternehmen am Freitag in seinem Blog zu Sicherheitsfragen mit. Die Attacke sei im Januar entdeckt worden. Mehrere Mitarbeiter seien damals auf eine mit Schad-Software präparierte Webseite gelangt. Die Software sei daraufhin auf den Notebooks der Mitarbeiter installiert worden. Facebook habe die infizierten Geräte bereinigt und die Behörden unterrichtet.

AP

Rubriklistenbild: © AP

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Session als Internet-Hit: Jetzt geht Anna auf Tournee 

Hamburg - Dank einer spontanen Session in der Frankfurter S-Bahn, die ihren Weg ins Internet fand, ist Anna Guder über Nacht berühmt geworden. Das Video …
S-Bahn-Session als Internet-Hit: Jetzt geht Anna auf Tournee 

Neue YouTube-Werbespots jetzt noch nerviger

Berlin - Wer kostenlose Internetdienste in Anspruch nimmt, wird meist mit Werbung konfrontiert - so auch bei YouTube. Wen die Werbeclips immer schon gestört haben, hat …
Neue YouTube-Werbespots jetzt noch nerviger

Facebook und Twitter sperren Snapchat clever aus

München - Bei Snapchat dreht sich alles um Selfies, Spaß und Selbstdarstellung. Das schreckt Facebook und Twitter auf. Die Social-Media-Konkurrenten schotten sich von …
Facebook und Twitter sperren Snapchat clever aus

Nintendo verschiebt neues "Zelda": Konsole NX kommt 2017

Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo will nach enttäuschenden Verkäufen seiner Wii U im März 2017 eine neue Spielekonsole auf den Markt bringen. Die …
Nintendo verschiebt neues "Zelda": Konsole NX kommt 2017

Kommentare