+
Tausende trauerten mit der Familie der getöteten Kardelen.

Fall Kardelen: Nachbar soll der Mörder sein

Mitte Januar war die Leiche der achtjährigen Kardelen gefunden worden. Jetzt hat die Polizei ihren ersten Verdächtigen. Ein Nachbar soll der Täter sein.

Die Leiche des Mädchens aus Paderborn war am Ufer des Möhnesees bei Soest gefunden worden. Sie soll missbraucht und dann erstickt worden sein.

Der Soester Anzeiger hat ein Themenpaket zusammengestellt. Dort findet man alle Artikel zum Fall: von der ersten Suche über den Stand der Ermittlungen bis zum Tatverdacht.

Der Täter soll ein 29-jähriger Nachbar von Kardelens Familie sein, der wie sie türkischstämmig ist, schreibt Bild. Am Nachmittag will die Polizei bei einer Pressekonferenz mehr Informationen weitergeben.

Die Ermittlungen zu dem Fall hatten sich als äußerst schwierig erwiesen. Die Polizei hatten sogar nachgestellt, wie der Mörder die Kleidung des Mädchens weggeworfen hatte, schreibt Bild weiter. Obwohl hunderte Hinweise eingingen, brauchten die Beamten lange, um eine heiße Spur zu entdecken, schreibt RP Online.

Der Fall hatte für große Aufmerksamkeit gesorgt. Bei einer Spendenaktion für die Familie kamen 1800 Euro zusammen, schreibt das Nachrichtenportal DerWesten. Tausende machten mit bei einem Trauerzug durch Paderborn, schreibt der WDR. Wenige Tage, nachdem der tote Körper Kardelens gefunden worden war, wurde das Mädchen im Heimatdorf der Familie in der Türkei beerdigt, berichtete Welt Online.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Bonn - Wer sich Schadsoftware eingefangen hat, gibt sie oft ungewollt weiter. Ermittler haben gerade eine riesige Steuerungsinfrastruktur für Botnetze zerstört. Nun sind …
Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

München - Bald ist Weihnachten. Doch was den Liebsten schenken? Vielleicht ein E-Book? Falls ja, brauchen Sie das passende Gerät. Das tz-Technik-Christkindl hilft.
Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

San Francisco - Im November kündigte Mark Zuckerberg an, dass Facebook bald gegen sogenannte Fake-News vorgehen wolle. Die ersten Tests laufen offenbar. Allerdings …
Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Berlin - Internetnutzer fragen sich manchmal, ob sie von ihrem Provider tatsächlich die vereinbarte Datenübertragungsrate erhalten. Eine neue Verordnung der …
Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Kommentare