Seit Dienstagmorgen gibt es Probleme mit WhatsApp.
+
Seit Dienstagmorgen gibt es Probleme mit WhatsApp.

Technische Probleme beim Kurznachrichtendienst 

Massive Störungen bei WhatsApp

München - Seit dem frühen Dienstagmorgen gibt es offensichtlich Probleme beim Kurznachrichtendienst WhatsApp. Gleich mehrere Schwierigkeiten treten auf. 

Seit etwa 7 Uhr am Dienstagmorgen gibt es technische Probleme mit dem WhatsApp Messenger. Viele Nutzer klagen darüber, dass Nachrichten gar nicht oder nur mit großer Verzögerung verschickt werden. Zudem sollen auch Chatverläufe einfach gelöscht sein. Außerdem kann die neue Aktualisierung nicht abgeschlossen werden oder die App stürzt dann vermehrt ab, schreiben User auf der Webseite allestoerungen.de

Auf dieser Karte können Sie sehen, welche Teile Deutschlands von den WhatsApp-Störungen besonders betroffen sind. 

Wer ein iPhone und das Betriebssystem iOS hat, darf sich übrigens über ein paar Updates bei Whatsapp freuen.

Tobias Roth

Tobias Roth

E-Mail:info@merkur.de

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Uncharted 4 - Eine Liebeserklärung

Wer immer noch einen Grund sucht, sich eine Playstation 4 zuzulegen: Hier ist er. Uncharted 4 ist das beste Spiel dieser Konsolengeneration.
Uncharted 4 - Eine Liebeserklärung

Total War: Warhammer im Video-Test - Lohnt sich der Kauf?

München - "Total War: Warhammer" bringt Strategie-Fans aus dem Häuschen. Hier finden Sie den Test im Video.
Total War: Warhammer im Video-Test - Lohnt sich der Kauf?

Gmail: Gruppen-Nachrichten stumm schalten

Beteiligen sich mehrere Personen an einer Unterhaltung per E-Mail und CC-Zeilen, muss nicht immer die ganze Runde alle Antworten erhalten. In Google Mail (Gmail) lassen …
Gmail: Gruppen-Nachrichten stumm schalten

Neue Ransomware-Drohung: Rechner soll illegaler Bot werden

Immer mehr Computer geraten ins Visier von Hackern. Die Angreifer verschlüsseln illegal alle Daten auf den Rechnern und fordern Geld oder drohen die Daten für Spam-Mails …
Neue Ransomware-Drohung: Rechner soll illegaler Bot werden

Kommentare