Outlook.com: Auch bei der webbasierten Version von Microsofts Mailprogramm ist Ordnung wichtig. Foto: Jörg Schieb

Maildienst im Internet

Mehr Ordnung bei outlook.com

Wer viele E-Mails bekommt, sollte Ordner anlegen, um die Postflut zu beherrschen: Hier lassen sich eingehende E-Mails leicht einsortieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer den Maildienst outlook.com benutzt, um E-Mails auszutauschen, hat vielfältige Möglichkeiten, um eingehende Post zu ordnen und sortieren. Ein gute Methode, um selbst große Mail-Mengen zu organisieren, sind Ordner.

Benutzer vom kostenlosen Mail-Dienst outlook.com können beliebig viele Ordner anlegen. Dazu im Browser zu www.outlook.com wechseln. Anschließend mit dem Microsoft-Konto im Dienst anmelden, falls nötig. Dann links auf "Neuer Ordner" tippen oder klicken.und den Namen für den neuen Ordner eingeben. Die Eingabe mit [Enter] bestätigen, schon wartet der neue Ordner in Outlook.com auf Mails. Eingehende Mails lassen sich einfach und bequem in den Ordner verschieben und so besser organisieren.

Mehr Tipps gibt es kostenlos unter: http://www.schieb.de/topic/tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der meistgeteilte Tweet des Jahres

San Francisco - Eine wichtige Botschaft von Hillary Clinton ist nur der drittmeist geteilte Tweet des Jahres 2016. Auf Platz 1 steht eine Kurzbotschaft, die aus einem …
Das ist der meistgeteilte Tweet des Jahres

Technik-Christkindl: Spielkonsolen für Groß und Klein

Das Technik-Christkindl hat’s nicht leicht! Wer für Weihnachten Multimedia-Geschenke sucht, steht oft ratlos vor einer riesigen Auswahl. Damit es eine schöne Bescherung …
Technik-Christkindl: Spielkonsolen für Groß und Klein

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Menlo Park - Facebook, Twitter und YouTube tun sich zusammen, um effizienter gegen terroristische Propaganda im Internet vorzugehen. Wie sie das anstellen wollen? Ein …
Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich …
Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Kommentare