Das kann ganz schön nerven, wenn Word automatisch mit einem Großbuchtstaben anfängt. Die Einstellung lässt sich aber ändern. Foto: dpa-infocom

Microsoft Word: Das erste Wort im neuen Satz

Microsoft Word beginnt neue Sätze automatisch mit einem Großbuchstaben. Was für die meisten praktisch ist, empfinden manche als lästig: Die sollten diese Funktion dann einfach abschalten.

Meerbusch (dpa-infocom) – Wenn man in der Textverarbeitung Microsoft Word einen neuen Satz oder Absatz beginnt, wird das erste Wort normalerweise automatisch großgeschrieben. Wer das nicht will, schaltet die entsprechende Option einfach ab.

In der Windows-Version von Word geht das, indem man zunächst Word startet und dann oben im Menü "Datei" die Funktion "Optionen" auswählen. Danach links zum Bereich "Dokument-Prüfung" wechseln und rechts auf den Button "AutoKorrektur-Optionen" klicken. Hier nun den Haken bei der Option "Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen" entfernen und die Änderung mit Klick auf "OK" bestätigen. Am Mac lässt sich die automatische Korrektur ebenfalls leicht abschalten: Zuerst wird Word gestartet, dann oben auf "Word" und "Einstellungen" klicken. Danach zum Bereich "AutoKorrektur" wechseln und die Option "Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen" ausschalten.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Wie schreibt man es richtig? Duden.de hilft beim Korrigieren

Wer viel schreibt, produziert zwangsläufig Rechtschreibfehler. Allerdings sind sie nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Deswegen bietet Duden jetzt seine Hilfe an …
Wie schreibt man es richtig? Duden.de hilft beim Korrigieren

Kommentare