+
Was schaue ich mir an? Das Programm-Angebot von Horizon Go funktioniert auch am Computer. Foto: Unitymedia

Horizon Go

Mobiles TV-Angebot von Unitymedia kommt auf den PC

Mit Windows-10-App zum TV-Angebot: Über den Internet-TV-Dienst Horizon Go von Unitymedia lassen sich TV-Sender und Mediatheken jetzt auch am Computer abrufen.

Köln (dpa/tmn) - Das mobile Internet-TV-Angebot Horizon Go von Unitymedia gibt es nun auch als App für Windows 10. Für Kunden des Kabelanbieters stehen in der App für PCs und Tablets bis zu 143 TV-Sender bereit, darunter 40 in HD-Auflösung.

Wer über einen anderen Internetzugang als den von Unitymedia auf den Dienst zugreift, kann allerdings nur etwa 100 davon empfangen. Zudem lassen sich die Mediatheken der TV-Sender und das Maxdome-Paket von Unitymedia aufrufen. Was letztendlich genau verfügbar ist, richtet sich auch nach dem gebuchten Kabelanschluss-Tarif.

Nicht mit im Funktionsumfang der App enthalten sind unter anderem Google Cast und Apple AirPlay zum drahtlosen Übertragen des Bildes an Fernseher. Horizon Go ist Bestandteil einiger Tarife von Unitymedia oder lässt sich für rund fünf Euro monatlich hinzubuchen. Unitymedia ist in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg verfügbar.

Mehr Informationen zu Horizon Go

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare