+
Deutsche YouTube-Nutzer kommen jetzt auch in den Genuss von „Gangnam Style“

Durchbruch nach jahrelangen Verhandlungen

Nach Gema-Einigung: Diese zehn Videos können Sie nun endlich auf YouTube sehen

München - Viele Musikfans mussten sich in der Vergangenheit über die nervige YouTube-Sperre ärgern. Das ist seit Dienstag Morgen vorbei. Hier sehen Sie 10 Videos, die nun freigeschaltet sind.

Immer wieder mussten sich YouTube-Nutzer über diesen Satz ärgern: „Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar“. 

Daneben war ein trauriger roter Smiley zu sehen. Grund dafür war: Das Video enthielt Musik, bei der es keine Einigung zwischen YouTube und Gema gegeben hatte. 

Diese Zeiten sind nach sieben Jahren vorbei. Die beiden Parteien haben sich geeinigt: Die nervige YouTube-Sperre ist weg. YouTube zahlt nun eine Abgabe an die Gema - und damit können deutsche Nutzer mehr Videos auf der Plattform ansehen.

Diese zehn YouTube-Videos sind seit dem frühen Dienstagmorgen freigeschaltet, wie Spiegel online berichtet.

1) Nirvana: "Smells like teen Spirit"

2) Deichkind: "Leider geil"

3) Lady Gaga: "Telephone"

4) Michael Jackson: "Thriller"

5) Rihanna: "Bitch Better Have my Money"

6) Psy: "Gangnam Style"

7) Guns'n'Roses: "November Rain"

8) Shakira: "Waka Waka"

9) Marteria feat. Yasha: "Verstrahlt"

10) Daft Hands: "Harder, better, faster, stronger"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Bonn - Wer sich Schadsoftware eingefangen hat, gibt sie oft ungewollt weiter. Ermittler haben gerade eine riesige Steuerungsinfrastruktur für Botnetze zerstört. Nun sind …
Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

München - Bald ist Weihnachten. Doch was den Liebsten schenken? Vielleicht ein E-Book? Falls ja, brauchen Sie das passende Gerät. Das tz-Technik-Christkindl hilft.
Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

San Francisco - Im November kündigte Mark Zuckerberg an, dass Facebook bald gegen sogenannte Fake-News vorgehen wolle. Die ersten Tests laufen offenbar. Allerdings …
Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Berlin - Internetnutzer fragen sich manchmal, ob sie von ihrem Provider tatsächlich die vereinbarte Datenübertragungsrate erhalten. Eine neue Verordnung der …
Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Kommentare