Für mehr Schutz

Online-Shoppen: Seit heute gelten neue Regeln

Berlin - Beim Kauf im Internet und außerhalb von Ladenräumen sollen Verbraucher künftig besser vor versteckten Kosten geschützt sein. Deshalb gelten seit heute neue Regeln.

In Deutschland ist am Freitag ein Gesetzespaket in Kraft getreten, das eine entsprechende EU-Richtlinie umsetzt. Kostenpflichtige Zusatzleistungen im Internet dürfen demnach nicht schon mit Häkchen vorab ausgewählt sein. Kunden muss auch eine kostenlose Zahlungsweise angeboten werden. Rücksendekosten für Bestellungen per Internet oder Katalog tragen rechtlich gesehen künftig grundsätzlich die Kunden. Verankert wird das Recht, einen Vertrag 14 Tage lang zu widerrufen. Verbraucherschützer sind nicht mit allen Neuerungen zufrieden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Uncharted 4 - Eine Liebeserklärung

Wer immer noch einen Grund sucht, sich eine Playstation 4 zuzulegen: Hier ist er. Uncharted 4 ist das beste Spiel dieser Konsolengeneration.
Uncharted 4 - Eine Liebeserklärung

Total War: Warhammer im Video-Test - Lohnt sich der Kauf?

München - "Total War: Warhammer" bringt Strategie-Fans aus dem Häuschen. Hier finden Sie den Test im Video.
Total War: Warhammer im Video-Test - Lohnt sich der Kauf?

Gmail: Gruppen-Nachrichten stumm schalten

Beteiligen sich mehrere Personen an einer Unterhaltung per E-Mail und CC-Zeilen, muss nicht immer die ganze Runde alle Antworten erhalten. In Google Mail (Gmail) lassen …
Gmail: Gruppen-Nachrichten stumm schalten

Neue Ransomware-Drohung: Rechner soll illegaler Bot werden

Immer mehr Computer geraten ins Visier von Hackern. Die Angreifer verschlüsseln illegal alle Daten auf den Rechnern und fordern Geld oder drohen die Daten für Spam-Mails …
Neue Ransomware-Drohung: Rechner soll illegaler Bot werden

Kommentare