+
Dropbox bietet nicht nur Online-Speicherplatz, sondern auch eine Online-Dokumentbearbeitung an. Foto: Armin Weigel

Paper: Online-Office von Dropbox

Die Online-Bearbeitung von Dokumenten ist nun auch über Dropbox möglich. Mit dem neuen Dienst "Dropbox Paper" können verschiedene Personen zum Beispiel einen Text in Echtzeit gemeinsam erstellen und redigieren.

Berlin (dpa/tmn) - Der Online-Speicherdienst Dropbox startet ein eigenes Angebot zum gemeinsamen Arbeiten an Dokumenten im Stil von Google Docs. Nutzer können in dem Dienst namens Paper in Echtzeit Dokumente bearbeiten, kommentieren oder teilen.

Paper unterstützt unter anderem das Einbetten von Videos, Tabellen, Aufgabenlisten oder auch Sticker zur Kommunikation mit anderen Bearbeitern außerhalb des Dokuments. Aktuell ist Dropbox Paper in der offenen Betaphase. Interessenten können sich mit ihrem Dropboxkonto über die Webseite anmelden. Apps für iOS und Android gibt es in den App Stores.

Webseite Dropbox Paper

Dropbox Paper Beta für Android

Dropbox Paper für iOS

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Menlo Park - Facebook, Twitter und YouTube tun sich zusammen, um effizienter gegen terroristische Propaganda im Internet vorzugehen. Wie sie das anstellen wollen? Ein …
Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich …
Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Flüchtlings-App "Ankommen" jetzt auch als Homepage

Wie bekomme ich einen Deutschkurs? Wie ist es anderen Einwanderern ergangen? Wie ticken die Deutschen? Solche Fragen dürften sich viele Flüchtlinge anfangs stellen. Die …
Flüchtlings-App "Ankommen" jetzt auch als Homepage

Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online

Wiesbaden - Laptops und Desktop-Computer sind nicht mehr die erste Wahl, um ins Internet zu gehen. Die Menschen in Deutschland greifen für das Surfen im Netz bevorzugt …
Menschen in Deutschland am liebsten mit Smartphone online

Kommentare