+
Auch am Strand: Eine neue Sprache kann man mit einer App überall lernen. Foto: Daniel Naupold

Per App: Spielerisch Sprachen lernen

Eine neue Sprache zu erlernen ist nicht einfach. Helfen kann dabei die kostenfreie App Duolingo. Egal ob im Urlaub oder beim Arzt im Wartezimmer - Sprachen wie Französisch, Spanisch oder Englisch lassen sich damit zwischendurch in kleinen Schritten üben.

Berlin (dpa/tmn) - Spanisch, Englisch, Französisch lernen? - Kein Problem mit Duolingo. Die kostenlose und werbefreie App für Android, iOS und Windows Phone vermittelt die Fremdsprachen spielerisch, in kleinen Häppchen und überall, wo man sich gerade aufhält und Zeit hat.

In den Mini-Lektionen kann man Punkte für richtige Antworten sammeln oder gegen die Zeit anlernen. Trotzdem enthält jede Lektion mehrere Sprech-, Hör-, Übersetzungs- und Auswahlübungen. Und wer mit einer Sprache schon weiter ist, wenn er bei Duolingo einsteigt, kann seinen Stand mit einem Test belegen und wird dann gleich in die richtige Lernstufe einsortiert.

Duolingo für Android

Duolingo für iOS

Duolingo für Windows Phone

Duolingo-Webseite

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare