Ein Lesezeichen für Lieblingsseiten setzen, das geht auch mit Safari. Foto: dpa-infocom

Schnellzugriff auf Safari-Favoriten

Der Apple-Browser Safari hat eine besonders praktische Funktion zu bieten: Favoriten lassen sich schnell und bequem per Tastenkombination aufrufen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Natürlich verfügt auch der Apple-Browser Safari über eine Favoriten-Funktion: Safari-User können ihre Lieblingsseiten (Lesezeichen) merken und über die passenden Menüs jederzeit schnell abrufen.

Doch nur wenige wissen, dass man als Favoriten gespeicherten Webseiten auch ganz einfach über die Tastatur aufrufen kann. Durch gleichzeitiges Betätigen von [Alt]+[Cmd]+[1] lässt sich der erste Eintrag aus der Favoritenliste aufrufen, mit [Alt]+[Cmd]+[2] der zweite etc.

Die Reihenfolge der eigenen Favoriten bestimmt also die Ziffer, die man drücken muss, um den jeweiligen Favoriten mit diesem Shortcut aufrufen zu können. Schneller lassen sich Webseiten in Safari nicht aufrufen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

München - Wer auf der Suche nach einem günstigen Handy-Tarif ist, sollte die Angebote von Supermärkten und Discountern nicht vergessen. Allerdings haben Billigangebote …
Mit diesen Prepaid-Handytarife sparen Sie viel Geld

Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Ein neues Spiel fürs Smartphone soll es richten: Der amerikanische Spielehersteller Zynga ist mit Spielen wie "Farmville" großgeworden. Und dann boomten Handyspiele. Das …
Zynga will mit "Dawn of Titans" Durststrecke beenden

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. …
Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Unzählige Spam-Mails sind im Umlauf. Aber was, wenn plötzlich eine mit persönlicher Ansprache dabei ist? Mit Name, Adresse, Telefonnummer und einem Job-Angebot? Dann ist …
Wenn Spam persönlich wird: Geldwäschern auf der Spur

Kommentare