+
Bei What's your place kann man den Lieblingsort kaufen.

Den Lieblingsort für 9,95 Euro kaufen

Wir haben uns nach besonderen sozialen Netzwerken umgesehen und Plattformen für Silversurfer, Tierliebhaber und Lieblingsorte gefunden.

Haben Sie auch einen Lieblingsort, den Sie mit allen teilen oder am liebsten für sich allein behalten wollen? Auf What's your Place können Sie jeden Ort der Welt virtuell kaufen - solange er nicht schon einen Besitzer hat.

Die deutsche Plattform erinnert an Soziale Netzwerke, nur orientiert sich die Profilseite nicht an einem Porträtbild, sondern am Foto des Platzes. Man kann sich mit dem Ort befreunden und Erinnerungen aufschreiben, die man mit dem Platz, Gebäude oder Denkmal verbindet.

Treffpunkt für Menschen im besten Alter

Keine Studenten, keine Teenager - so wirbt die Partnerbörse Charme Age. Die Plattform wurde für "Menschen mitten im Leben" geschaffen. Die Anmeldung ist kostenlos. Auch der Seniorentreff richtet sich an die älteren Semester. Neben Kontaktmöglichkeiten und Blogs veröffentlichten die Silversurfer auch Veranstaltungstipps.

Netzwerk für Tierfreunde

Bei Anamigo legen Tierfreunde ein Profil für ihr Haustier an. ob Hund, Katze oder Maus - im Profil kann man das Alter, den Geburtsort, Lieblingsspielzeuge und natürlich jede Menge Fotos einsehen. Zurzeit läuft sogar ein Wettbewerb, in dem man die schönsten Bilder wählen kann. Der Gewinner kriegt 300 Dollar - etwa 235 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Bonn - Wer sich Schadsoftware eingefangen hat, gibt sie oft ungewollt weiter. Ermittler haben gerade eine riesige Steuerungsinfrastruktur für Botnetze zerstört. Nun sind …
Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

München - Bald ist Weihnachten. Doch was den Liebsten schenken? Vielleicht ein E-Book? Falls ja, brauchen Sie das passende Gerät. Das tz-Technik-Christkindl hilft.
Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

San Francisco - Im November kündigte Mark Zuckerberg an, dass Facebook bald gegen sogenannte Fake-News vorgehen wolle. Die ersten Tests laufen offenbar. Allerdings …
Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Berlin - Internetnutzer fragen sich manchmal, ob sie von ihrem Provider tatsächlich die vereinbarte Datenübertragungsrate erhalten. Eine neue Verordnung der …
Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Kommentare