Im Process Explorer kann man sich anzeigen lassen, welche Programme auf die Webcam zugreifen. In diesem Fall handelt es sich etwa um den Chrome-Browser – also eine Webseite. Foto: dpa-infocom

Tipp für Windows-Nutzer

Tipp für Windows-Nutzer: Welche Programme nutzen die Webcam?

Theoretisch kann jede App und jedes Programm die Webcam benutzen. Aber welche Apps und Programme machen tatsächlich Gebrauch davon? Dies lässt sich bei PC-Programmen in mehreren Schritten herausfinden.

Meerbusch (dpa-infocom) – Immer mehr Rechner sind serienmäßig mit einer Webcam ausgerüstet, vor allem mobile Geräte und Notebooks. Aber welche Apps und Programmen nutzen die Kamera? So etwas will man wissen, schließlich kann die Webcam theoretisch jederzeit aktiviert werden.

Windows-10-Benutzer können für Store-Apps über die Einstellungen den Zugriff auf die Webcam erlauben oder sperren, für jede App separat. Anders sieht es bei klassischen PC-Programmen aus, hier ist die Kontrolle und Reglementierung schwieriger. Zuerst muss man die Geräte-ID der Webcam ermitteln. Dazu [Win]+[R] drücken, den Befehl "devmgmt.msc" eintippen und auf "OK" klicken. Jetzt in der Liste den Eintrag für die Webcam suchen und deren "Eigenschaften" aufrufen. Nun zum Tab "Details" wechseln und in der Liste Eigenschaft den Eintrag "Objekt-Name des physischen Geräts" markieren. Daraufhin den angezeigten Wert kopieren.

Anschließend den Process Explorer starten – etwa durch Aufruf von https://live.sysinternals.com. Nach dem Start [Strg]+[F] drücken und die kopierte ID einfügen. Nach einigen Minuten zeigt der Process Explorer genau an, welche Apps auf die Webcam aktiv zugreifen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Bonn - Wer sich Schadsoftware eingefangen hat, gibt sie oft ungewollt weiter. Ermittler haben gerade eine riesige Steuerungsinfrastruktur für Botnetze zerstört. Nun sind …
Avalanche: Betroffene müssen Rechner prüfen

Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

München - Bald ist Weihnachten. Doch was den Liebsten schenken? Vielleicht ein E-Book? Falls ja, brauchen Sie das passende Gerät. Das tz-Technik-Christkindl hilft.
Technik-Christkindl: So finden Sie das richtige E-Book

Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

San Francisco - Im November kündigte Mark Zuckerberg an, dass Facebook bald gegen sogenannte Fake-News vorgehen wolle. Die ersten Tests laufen offenbar. Allerdings …
Facebook: Wichtige neue Funktion noch mit Schwächen

Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Berlin - Internetnutzer fragen sich manchmal, ob sie von ihrem Provider tatsächlich die vereinbarte Datenübertragungsrate erhalten. Eine neue Verordnung der …
Transparenzverordnung für Internet-Anschlüsse

Kommentare